Rezept Huehnchen Melbourn

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huehnchen Melbourn

Huehnchen Melbourn

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6910
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4398 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knusprige Hähnchen !
Stellen Sie die Temperatur des Backofens nicht zu hoch ein. Das Hähnchen wird zwar außen knusprig, aber innen trocken und zäh. Garen Sie das Hähnchen bei ca. 180 Grad. Es bleibt dann innen schön zart und außen wird es trotzdem braun und knusprig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Huehnerbrustfilets
1 Tl. Salz
1/2 Tl. Safranpulver
1/2 Tl. Chilipulver
4  frische gruene Pfefferschoten
2  braune Zwiebeln
3  Tomaten
20  mm frische Ingwerwurzel
4  Knoblauchzehen
2  Stengel Zitronengras
2 Tl. Korianderkoerner
25  mm Zimtstange
4  Nelken
1  Muskatnuss
250 ml duenne Kokosmilch
100 ml Pflanzenoel
250 ml dicke Kokosmilch
100 ml Essig
25 g Zucker
Zubereitung des Kochrezept Huehnchen Melbourn:

Rezept - Huehnchen Melbourn
Die Huehnerbruestchen mit Salz, Safran und Chilipulver wuerzen. Die gruenen Pfefferschoten laengs halbieren, die Zwiebeln und Tomaten in Scheiben schneiden. Ingwer, Knoblauch und Zitronengras kleinschneiden und zusammen mit dem Koriander, Kumin, Pfefferkoernern, Zimt, Nelken und Muskat kleinreiben. Die geriebenen Gewuerze zusammen mit den gruenen Pfefferschoten in die duenne Kokosmilch geben und ruehren, bis es gut durchgemischt ist. Das Oel in einer Pfanne erhitzen und die Huehnerbruestchen braten, bis sie fast gar sind und auf beiden Seiten golden. Die Huehnerbruestchen herausnehmen und beiseitestellen. Im Fett die geschnittenen Zwiebeln 2-3 Minuten braten, dann die Tomaten hinzufuegen und die gewuerzte Kokosmilch hinzugiessen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze verringern und fuer etwa zehn Minuten leicht sieden. Die Huehnerbruestchen wieder zuruecktun und die dicke Kokosmilch hinzugiessen, ebenso Essig und Zucker. Gewuerze zum Abschmecken hinzugeben. Wieder zum Kochen bringen, weiterkoecheln, bis sich das Oel an der Oberflaeche absetzt. ** From: c.bluehm@link-f.comlink.de Date: Sun, 27 Dec 1992 15:31:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Gefluegelgerichte, Huehnchen, Indisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Popcorn - Knabberspaß für jede GelegenheitPopcorn - Knabberspaß für jede Gelegenheit
Zu einem zünftigen Filmabend, sei es im Kino oder vor dem heimischen Fernseher, gehört eine große Portion Popcorn. Ob der mit Hitze aufgeblähte Mais süß, salzig oder karamellisiert, mit oder ohne Fett zubereitet wird, bleibt dabei dem persönlichen Geschmack überlassen.
Thema 5201 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 18904 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Gut gekocht für wenig GeldGut gekocht für wenig Geld
Der täglich wiederkehrende Albtraum einer jeden Hausfrau: Seit morgens ist man auf den Beinen, hat Frühstück gemacht, Wäsche gewaschen, das Haus geputzt und den Einkauf erledigt.
Thema 26657 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |