Rezept Huehnchen Enchiladas

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huehnchen-Enchiladas

Huehnchen-Enchiladas

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15983
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15770 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratäpfel !
Schneiden Sie die Äpfel rundherum ein, bevor Sie sie backen. Die Bratäpfel schrumpfen dann nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Chilis, gruene
1  Knoblauchzehe, grosse (durchgedrueckt)
750 g Tomaten (1 Dose)
2  Zwiebeln, mittelgrosse
2 Tl. Salz
1/2 Tl. Oregano
750 g Huehnerfleisch, gekochtes, zerkleinertes
2 Bd. Sahne, saure
250 g Cheddar, geriebener
15  Tortillas (Maismehlfladen)
1 Tas. Oel
Zubereitung des Kochrezept Huehnchen-Enchiladas:

Rezept - Huehnchen-Enchiladas
Etwas Oel in der Pfanne erhitzen. Entkernte und kleingehackte Chilis und Knoblauch anbraten. Tomaten abtropfen lassen, 1/2 Tasse Fluessigkeit aufheben. Die abgetropften und zerkleinerten Tomaten mit den Zwiebeln, 1 Teeloeffel Salz, Oregano und der Tomatenfluessigkeit zufuegen. Ohne Deckel ca. 30 Minuten einkochen lassen, beiseite stellen. Das Huehnerfleisch mit der sauren Sahne, dem geriebenen Kaese und 1 Teeloeffel Salz vermengen. 1/8 Liter Oel erhitzen, die Tortillas darin weich werden lassen. Auf Kuechenkrepp entfetten. Die Tortillas mit der Huehnermischung fuellen, zusammenrollen und mit der Nahtstelle nach unten nebeneinander in eine Backform legen. Die Chilisauce daruebergeben und ca. 20 Minuten bei 200 Grad backen. Ergibt 15 Enchiladas. Stichworte: Tex-Mex, Amerikanisch, Gefluegel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der SteiermarkKürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der Steiermark
Sämig fließt es aus der Flasche, bräunlich mit grünem Schimmer: Das Steirische Kürbiskernöl. Zwei unscheinbare, eiförmige Blätter zwängen sich im Frühjahr zwischen den Erdschollen hervor.
Thema 7926 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Fingerfood ein einfacher PartyhitFingerfood ein einfacher Partyhit
Um seine Gäste auf einer Party lecker zu verköstigen, muss man nicht immer unweigerlich einen Partyservice bestellen.
Thema 12496 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Straußenfleisch - exotisch, gesund und fettarmStraußenfleisch - exotisch, gesund und fettarm
Es klingt beinahe zu exotisch, um wahr zu sein: Immer mehr Restaurants bieten auf ihrer Speisekarte Straußenfleisch an.
Thema 13233 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |