Rezept Honigrippchen mit Ananas

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Honigrippchen mit Ananas

Honigrippchen mit Ananas

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17579
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3362 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kontrolle für die Gefriertruhe !
Wenn Sie in Urlaub fahren, dann legen Sie einen Beutel mit Eiswürfel in die Gefriertruhe. Sind die Eiswürfel nach Ihrer Rückkehr deformiert, müssen Sie sich auf die Suche nach dem Fehler machen. Vorsicht vor verdorbenen Lebensmitteln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1 kg Schweinerippchen
1 Dos. Ananasstuecke -Abtropfgewicht: 340g
3 El. Sojasauce
2 El. Hoisinsauce
1 Tl. Rosenpaprika
2 El. Oel
3  Knoblauchzehen
- - Honig
- - Rotweinessig
- - Sake
- - Zucker
- - Glatte Petersilie
- - Pfeffer -frisch gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Honigrippchen mit Ananas:

Rezept - Honigrippchen mit Ananas
Die Rippchen abspuelen, trockentupfen und in mundgerechte Stuecke schneiden (evtl. vom Fleischer machen lassen). Jedes Stueck auf beiden Seiten einmal tief einschneiden, damit die Marinade gut einzieht. Honig, Essig, Sakewein, Hoisinsauce, Zucker, fein gehackte Knoblauchzehen, Pfeffer und Paprika zur Marinade verruehren. Rippchen nebeneinander in eine ofenfeste Form legen, mit Marinade begiessen. 1 Stunde ziehen lassen. Ananas abgiessen. Form mit den Rippchen in den auf ca. 200 Grad C vorgeheizten Backofen schieben. Ca. 45 Minuten braten. Zwischendurch immer wieder mit Marinade begiessen und mit Oel be- streichen. Ananas zufuegen, 10 Minuten weiterbraten. Mit frisch gehackter Petersilie garniert servieren. Stichworte: Fleisch,Schwein,Anan, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Meerkohl: Ein historisches Gemüse mit ZukunftMeerkohl: Ein historisches Gemüse mit Zukunft
Er verträgt auch salzhaltigen Boden und wird deshalb neuerdings von Wissenschaftlern als eine Pflanze der Zukunft betrachtet: der Meerkohl.
Thema 10814 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Tomaten - Und die vergessenen TomatensortenTomaten - Und die vergessenen Tomatensorten
Geschätzte 15.000 Tomatensorten warten auf ein Erwachen aus ihrem Dornröschenschlaf.
Thema 5695 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 74871 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |