Rezept Honigmelonengelee auf Limettensirup

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Honigmelonengelee auf Limettensirup

Honigmelonengelee auf Limettensirup

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29123
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3690 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosine !
Gegen Bluthochdruck, Gicht und Verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1/2  Honigmelone, 500g; Stuecke
1/4 l Cidre
2 Tl. Honig, Klee-
2 Tl. Agar-Agar, Pulver
2  Limetten; oder Zitronen
2 El. Honig, Klee-
1 klein. Vanilleschote
1/2  Honigmelone, 500g; Scheiben
- - Himbeeren
- - notiert: M.Peschl
Zubereitung des Kochrezept Honigmelonengelee auf Limettensirup:

Rezept - Honigmelonengelee auf Limettensirup
Melonenstuecke mit Cidre und Honig puerieren. Pueree abmessen, es sollte fuer 4 Portionen genau 1/2 l sein - evt noch etwas Cidre zugiessen. Agar- Agar kluempchenfrei unterruehren und alles einmal aufkochen. In kalt ausgespuelte Portionsfoermchen giessen, etwa 45 min kuehl stellen. Von den Limetten mit dem Juliennereisser einige Streifen Schale abziehen, Fruechte auspressen. Saft, Honig und Vanilleschote einige min kochen lassen, bis der Saft sirupartig eingedickt ist. Vanille herausnehmen. Melonenscheiben im Sirup marinieren. Gelee auf Teller stuerzen, mit den Melonenscheiben anrichten und mit Himbeeren und Schalenstreifen garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 75559 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?
Die heißeste Zeit des Sommers zwischen Juli und August ist auch die Zeit, in der gerade alten Menschen, aber auch jüngeren Leuten der Appetit vergeht. Viele Leute haben bei Temperaturen von über 30° Celsius keinen Hunger, essen kaum etwas und fühlen sich schlapp.
Thema 7526 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 5157 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |