Rezept Honigleckerli

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Honigleckerli

Honigleckerli

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10250
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4248 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Backformen bestäuben !
Statt Mehl können Sie auch Kakao zum Bestäuben der gefetteten Backformen oder des Bleches nehmen. Das Gebäck sieht dann nicht so mehlig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Honig
200 g Rohzucker
200 g Wallnuesse; gehackt
50 g Orangeat; gehackt
50 g Zitronat; gehackt
1 Tl. Zimt
1  Spur Nelkenpulver
1  Spur Ingwerpulver
2 El. Kirsch
375 g Mehl; Menge anpassen
100 g Puderzucker
1 El. Zitronensaft
1 El. Kirsch
Zubereitung des Kochrezept Honigleckerli:

Rezept - Honigleckerli
Diese Variante ist durch die Verwendung von Walnuesse und durch die Gewuerzmischung gekennzeichnet. Honig und Zucker in eine grosse Pfanne geben, unter Ruehren aufkochen, vom Feuer ziehen. Alle uebrigen Zutaten beigeben, mischen und leicht zusammenkneten. Noch warm, portionsweise, 3 mm dick auswallen und Leckerli schneiden. 1 bis 2 Stunden trocken lassen. 10 bis 15 Minuten bei Mittelhitze (180 Grad) in der Mitte des vorgeheizten Ofens backen. Fuer die Glasur, Zucker, Zitronensaft und Kirsch glattruehren. Die noch heissen Leckerli damit glasieren. * Quelle: Betty Bossi, Guetzle, Zuerich 1985 ** Erfasst und gepostet von Rene Gagnaux (2:246/1401.58) vom 12.06.1994 Stichworte: Backen, Gebaeck, Leckerli, Walnuss, Schweiz, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wraps - Leichte Kost für zwischendurch der WrapWraps - Leichte Kost für zwischendurch der Wrap
Die Macht der Worte zeigt sich auch im Kulinarischen. Ein unscheinbares kleines »w« verwandelt einen im Ghetto entstandenen Sprechgesang in eine multikulturelle Köstlichkeit. Gemeint sind Wraps, leichte Kost, gerollt und schmackhaft.
Thema 40090 mal gelesen | 12.10.2007 | weiter lesen
Soßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereitenSoßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereiten
„Eigentlich koche ich ganz gut. Nur Soßen zubereiten – das kann ich nicht.“ Diesen Satz hört man oft. Eine vollmundige Soße zum gebratenen Fleisch scheint eine Domäne zu sein, die alleine den Gourmetköchen vorbehalten ist.
Thema 41292 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 30894 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |