Rezept Honigkucken Nikolaus

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Honigkucken-Nikolaus

Honigkucken-Nikolaus

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21411
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8302 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Angestoßene Eier !
Sind die Eier leicht angestoßen, haben sie die unangenehme Eigenschaft in der Schachtel kleben zu bleiben und beim Herausnehmen vollends zu zerbrechen. Machen Sie die Schachtel nass, dann lassen sie sich recht einfach lösen. Die angeknacksten Eier lassen sich nicht nur für Spiegel- oder Rührei verwenden. Sie können sie auch kochen, wenn Sie sie fest in Alufolie einwickeln und dem Kochwasser etwas Essig zusetzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
125 g Butter oder Margarine
250 g Honig
125 g Zucker
5 Tl. Lebkuchengewuerz
500 g Mehl
1 Tl. Backpulver
1 El. Kakao
1  Ei
500 g Puderzucker
- - Backpapier
- - rote Speisefarbe
- - gruene Speisefarbe
4 El. heisses Wasser (1) bei Bedarf mehr
1 El. Guss gruen (2)
Zubereitung des Kochrezept Honigkucken-Nikolaus:

Rezept - Honigkucken-Nikolaus
Fett, Honig, Zucker und Gewuerz erhitzen. In eine Ruehrschuessel fuellen und etwas abkuehlen lassen. Mehl, Backpulver und Kakao mischen. 2/3 Mehlmischung und Ei unter die Honigmasse ruehren. Rest Mehl unterkneten und ca. 2 Stunden kuehl stellen. Teig in die oben angegebenen Portionen teilen. Jeweils auf Backpapier ca. 1 cm dick ausrollen. Mit einem Messer Nikolaus ausschneiden. Im vorgeheizten Backofen 15 bis 20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskuehlen lassen. Puderzucker und heisses Wasser (1) verruehren. Guss gruen (2), die Haelfte v Rest rot einfaerben. Nikolaus dick mit Guss verzieren. :Pro Person ca. : 2050 kcal :Pro Person ca. : 8610 kJoule :Eiweiss : 20 Gramm :Fett : 39 Gramm :Kohlenhydrate : 393 Gramm :Zubereitungs-Z.: 1 3/4 Stunden :E-Herd: Grad: 175 :Gasherd: Stufe: 2 :Umluft: Grad: 150 * Quelle: kochen & geniessen erfasst von I.Benerts 11.11.96 Stichworte: Backen, Gebaeck, Lebkuchen, Weihnachten, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Erdbeeren: Von der Obsttheke oder frisch vom Feld?Erdbeeren: Von der Obsttheke oder frisch vom Feld?
Jedes Jahr bieten Hunderte Erdbeer-Bauern zwischen den Monaten Mai bis Juli die Möglichkeit, ihre frischen Erdbeerprodukte am Straßenrand schnell und unkonventionell zu kaufen.
Thema 3770 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 24784 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Pochieren: Lebensmittel schonend garenPochieren: Lebensmittel schonend garen
Pochieren ist eine sehr schonende Art, Lebensmittel zu garen. Besonders geeignet ist sie für zartes Fischfleisch.
Thema 11704 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |