Rezept Honigkuchenherzen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Honigkuchenherzen

Honigkuchenherzen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22242
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3857 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zartes Fleisch !
Suppenfleisch wird schön zart, wenn Sie einen Esslöffel Essig ins Kochwasser geben. Wenn Bratenfleisch oder Wildbret etwas zäh ist, kochen sie Bouillon und Essig zu gleichen Teilen auf. Lassen Sie den Sud abkühlen und legen das Fleisch einige Stunden hinein. Bei Steaks vermischen Sie Essig und Öl und gießen es über das Fleisch. Lassen Sie es ca. zwei Stunden ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
125 g Honig
125 g brauner Zucker
75 g Butter oder Margarine
300 g Mehl
1 El. Lebkuchengewürz
1 El. Kakaopulver
1  Ei
1 Tl. Pottasche
1 El. Rum
- - Mehl; zum Ausrollen
- - Butter oder Margarine; zum Einfetten
100 g dunkle Kuvertüre
- - konvertiert & angepaßt von K.-H. Boller 2:2426/2270.7
- - Bollerix@seerose.domino.de abgetippt im November 1996
Zubereitung des Kochrezept Honigkuchenherzen:

Rezept - Honigkuchenherzen
Honig, Zucker und Fett in einem Topf erhitzen. Rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Etwas abkühlen lassen, dann Mehl, Lebkuchengewürz, Kakao und Ei unterkneten Pottasche in Rum auflösen, untermengen. Teig in Folie wickeln, eine Stunde kalt stellen. Backofen auf 175.C (Gas: Stufe 2) vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche knapp 1/2 cm dünn ausrollen. Herzen ausstechen, auf gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen. 18 - 20 Minuten backen. Kuvertüre grob hacken, im Wasserbad langsam schmelzen lassen. Herzen zur Hälfte in die Glasur tauchen. Auf einem Kuchengitter trocknen lassen. V A R I A N T E V A R I A N T E V A R I A N T E V A R I A N T E Zusätzlich kleine Herzen ausstechen, z.T. auf die großen legen und als Doppelherzen backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lebensmittel und deren LagerungLebensmittel und deren Lagerung
Die Vielfalt an guten Lebensmitteln war nie größer als heute. Was aber nutzt es, wenn uns die Nahrung durch unsachgemäße Lagerung schnell verdirbt. Wie sollte man Lebensmittel richtig lagern, damit sie möglichst lange frisch bleiben?
Thema 4333 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 19204 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Wacholder - Das Küchengewürz mit heilender WirkungWacholder - Das Küchengewürz mit heilender Wirkung
Bereits in altgermanischer Zeit war Wacholder weit verbreitet. Zahlreiche Legenden ranken sich um dieses immergrüne Nadelholzgewächs.
Thema 9900 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |