Rezept Honigkuchen vom Blech

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Honigkuchen vom Blech

Honigkuchen vom Blech

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3549
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6605 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Nüsse zur Hand !
Rösten Sie Haferflocken in wenig Butter oder Margarine. Das ist ein preiswerter und leckerer Ersatz für geriebene Nüsse für Kuchen- oder Auflaufrezepte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Honig
100 g Butter oder Margarine
2  Eier
125 g Zucker
1 Tl. Pottasche (10 g)
375 g Mehl
2 El. Lebkuchengewürz
1 Tl. Zitronenschale, abger.
2 El. Rum
1 El. Kakao
100 g Zitronat
50 g Orangeat
80 g gehackte Mandeln
1  Eiweiß
100 g abgezogene Mandeln
Zubereitung des Kochrezept Honigkuchen vom Blech:

Rezept - Honigkuchen vom Blech
Honig und Fett erhitzen, wieder abkühlen lassen. Eier und Zucker schaumig schlagen. Die Honig-Fett-Mischung darunterrühren. Pottasche mit 1 EL Wasser verrühren, zusammen mit Mehl, Lebkuchengewürz, Zitronenschale, Rum, Kakao, Zitronat, Orangeat und Mandeln zum Teig geben und gut verkneten. Ein Backblech ca. 27 x 35 cm einfetten. Honigkuchenteig daraufgeben und glattstreichen. Mit einem Lineal und Messer auf dem Teig etwa 7 x 9 cm große Kuchenstücke markieren. Diese Stücke mit Mandeln belegen. Eiweiß mit 1 EL Wasser verquirlen, den Honigkuchen damit bestreichen und backen. Schaltung: 170 - 175°, 2. Schiebeleiste v. u 160 - 170°, Umluftbackofen ca. 25 Minuten Den noch warmen Honigkuchen in die markierten Stücke schneiden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Malz - Süßes aus kraftvollen KeimlingenMalz - Süßes aus kraftvollen Keimlingen
Ohne Malz würden wir auf manch lieb gewonnenes Getränk verzichten müssen. Ob Bier, Whisky oder Malzbier – ohne Malz geht es nicht. Hergestellt wird Malz meist aus Gerste, manchmal auch aus Roggen, Dinkel oder Weizen.
Thema 3811 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4896 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Schwarzwälder Kirschtorte ein Traum in SahneSchwarzwälder Kirschtorte ein Traum in Sahne
Wie ein Schneewittchen steht sie auf dem Geburtstagstisch: schneeig-weiße Sahne, blutrote Kirschen, schwarzbraune Schokoladen-Mandelbiskuitböden und natürlich als Dekoration dunkle Schokoladenstreusel.
Thema 11690 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |