Rezept Honigeis mit Rumtopffruechten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Honigeis mit Rumtopffruechten

Honigeis mit Rumtopffruechten

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12191
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4060 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Dem Knoblauch die Schärfe genommen !
Wenn man die grünen Triebe aus der Knoblauchzehe entfernt, verschwindet damit ein Teil seines intensiven Geruchs.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Eigelb
1  Ei
1 Tl. Zucker
50 g Waldhonig
200 ml Schlagsahne
Zubereitung des Kochrezept Honigeis mit Rumtopffruechten:

Rezept - Honigeis mit Rumtopffruechten
Wasserbad vorbereiten: In einem weiten Topf etwas Wasser erhitzen. Eine passende Schuessel so in den Topf haengen, dass der Boden die Wasseroberflaeche nicht beruehrt. Eigelb, Ei, Zucker und 1 El. Honig in die Schuessel geben und die Mischung auf dem leise siedenden Wasserbad so lange schlagen, bis sie dick und schaumig geworden ist. Die Schuessel in Eiswasser setzen und schlagen, bis die Masse handwarm ist. Den restlichen Honig unterschlagen. Sahne steif schlagen und unter die abgekuehlte Eiscreme heben. In kleine Auflaufformen fuellen und mindestens 4 Stunden im Tiefkuehler gefrieren lassen. Mit Rumtopffruechten servieren. Dinner for Two (21.12.94) Vorspeise: Gefuellte Tomaten Hauptspeise: Forellen mit Kraeuter-Weinbrand-Sauce Nachspeise: Honigeis mit Rumtopffruechten ** Gepostet von Franz Betzel Date: Sun, 18 Dec 1994 Stichworte: Dessert, Eis, Dinner

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 15242 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Der glykämische IndexDer glykämische Index
Der glykämische Index ist von der sogenannten Glyx-Diät abgeleitet. Doch was ist der glykämische Index überhaupt?
Thema 8465 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Pfanne und Töpfe - wie wichtig ist gutes Kochgeschirr ?Pfanne und Töpfe - wie wichtig ist gutes Kochgeschirr ?
Bei fast keinen anderen Küchenutensilien gibt es eine derartig große Preisspanne wie bei Pfannen und Töpfen. In manchen Einrichtungsgeschäften werden Teflonpfannen für schlappe fünf Euro angeboten;
Thema 11346 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |