Rezept Honig Schokoladeparfait

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Honig-Schokoladeparfait

Honig-Schokoladeparfait

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21134
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3252 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eischnee gelingt immer ... !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feinen Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
6  Eigelb
100 g Sonnenblummenhonig; (1)
250 ml Rahm; (1)
1  Pk. Vanillezucker
50 g Sonnenblummenhonig; (2)
2  Prise Ingwerpulver
100 g Dunkle Schokolade
250 ml Rahm; (2)
Zubereitung des Kochrezept Honig-Schokoladeparfait:

Rezept - Honig-Schokoladeparfait
Eigelb und Honig (1) zu einer hellen, schaumigen Creme verruehren. Rahm (1), Vanillezucker, Honig (2), Ingwer und die in Stuecke gebrochene Schokolade in eine Pfanne geben. Unter Ruehren aufkochen, Pfanne vom Feuer ziehen, ruehren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Diese Creme unter Ruehren zur Eigelbcreme giessen, zurueck in die Pfanne giessen und unter stetem Ruehren bis vors Kochen bringen. Dann die Pfanne sogleich in ein kaltes Wasserbad stellen, unter gelegentlichem Ruehren auskuehlen lassen. Rahm (2) steif schlagen und mit der Schokoladencreme vermengen. In Portionenfoermchen oder in eine Gugelhupfform fuellen und tieffrieren. Parfait stuerzen und nach Belieben mit Honig uebergiessen. * Quelle: Nach: Beatrice Aeppli in Orella 9/96 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Eis, Schokolade, Honig, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4238 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Bündnerfleisch - Eine Schweizer DelikatesseBündnerfleisch - Eine Schweizer Delikatesse
Nicht nur ein berühmtes Kräuterbonbon berechtigt zu der Frage, wer es denn erfunden hat, sondern auch das Bündnerfleisch.
Thema 5325 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?
Satte Farben, eine lange Haltbarkeit und manches Geschmackserlebnis wären ohne den Einsatz von Zusatzstoffen bei Lebensmitteln nicht zu erzeugen. Farbstoffe, Konservierungsmittel sind aus der Lebensmittelproduktion längst nicht mehr wegzudenken.
Thema 14189 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |