Rezept Honig Canache (Basisrezept mit Pralinenkapsel Herstellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Honig-Canache (Basisrezept mit Pralinenkapsel-Herstellung

Honig-Canache (Basisrezept mit Pralinenkapsel-Herstellung

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19330
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5833 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratkartoffeln !
Wer rohe Kartoffeln z.b. für rohe Bratkartoffeln in gleichmäßige Scheiben schneiden will, kann einen Gurkenhobel verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 50 Portionen / Stück
60  Metallpralinenkapseln
300 g Halbbitterkuvertuere
250 g Sahne
100 g Honig
300 g Halbbitterkuvertuere
100 g Halbbitterkuvertuere
Zubereitung des Kochrezept Honig-Canache (Basisrezept mit Pralinenkapsel-Herstellung:

Rezept - Honig-Canache (Basisrezept mit Pralinenkapsel-Herstellung
Metallkapseln ausgiessen Die Pralinenkapseln werden portionsweise ausgegossen, denn die Zeit spielt eine grosse Rolle ! Dazu die Foermchen dicht nebeneinanderstellen. Die Kuvertuere nach Vorschrift temperieren und in eine Spritztuete aus Pergamentpapier giessen. Nacheinander jeweils 10 Kapseln damit ausfuellen. Die Metallkapseln nach 1 Minute auf ein Pralinen-Abtropfgitter stuerzen; 2 bis 3 Minuten spaeter zurueckdrehen. Die Kuvertuere, die in dieser Zeit erstarrt ist, bleibt am Kapselrand haften. Eventuell das Abtropfgitter etwas hochheben und auf die Arbeitsflaeche zurueckfallen lassen. So laeuft ueberschuessige Kuvertuere aus den Kapseln heraus. Die abgetropfte Kuvertuere kann wiederverwendet werden. Fuellung der Pralinen Sahne mit dem Honig kraeftig aufkochen, die grob zerkleinerte Halbbitterkuvertuere unterruehren, darin aufloesen und kalt stellen. Diese Masse mit dem Schneebesen kraeftig aufschlagen. Portionsweise in einen Spritzbeutel fuellen, in die ausgekleideten Metallkapseln spritzen und kalt stellen. Beachten: die Pralinekapsel darf nicht ganz voll gemacht werden, bis etwa 1 mm unter dem Rand der Schokoladenauskleidung. Die Kuvertuere und die Reste vom Ausgiessen der Pralinenkapseln schmelzen, die Kapseln damit verschliessen. Trocknen lassen und kuehl stellen. * Quelle: K.Iden, Pralinen,Pralinen Heyne 1993 ISBN 3-453-06332-5 erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Backen, Praline, Schokolade, Honig, P50

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen BackofenBlechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen Backofen
Ran ans Blech, fertig, los – um einen köstlichen Blechkuchen zu zaubern, müssen Sie keine Materialschlacht veranstalten. Die Backform kann getrost entfallen, da Teig und Belag direkt auf dem Blech gebacken werden.
Thema 7151 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Trüffelkonfekt - Trüffel Pralinen selbst gemachtTrüffelkonfekt - Trüffel Pralinen selbst gemacht
Wer Pralinen mag, schätzt sicherlich auch Trüffel. Natürlich sind nicht die Pilze mit ihrem an Knoblauch erinnernden, speziellen Aroma gemeint, sondern Trüffelkonfekt, das sich in der kalten Jahreszeit einiger Beliebtheit erfreut.
Thema 21438 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Morcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und SpitzmorchelMorcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und Spitzmorchel
Im österreichischen Burgenland nennt man sie Mairöhrl, morels werden sie auf Englisch genannt, funghi spugnoli in Italien: die Speisemorcheln.
Thema 18118 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |