Rezept Holunderblueten Sekt

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Holunderblueten-Sekt

Holunderblueten-Sekt

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15589
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19808 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: die richtige Temperatur für das Fett !
Halten sie einen trockenen Holzlöffelstiel in das Fett. Schäumen rundherum kleine Bläschen auf, dann hat das Fett die richtige Temperatur. Der Braten kann hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
400 g Holunder-Blueten
2 kg Zucker
9 l Wasser
4  Tabletten Hefenaehrsalz
45 g Zitronensaeure...Oder...
10  Mittelgrosse Zitronen
1  Pk. Reinzuchthefe Champagner
Zubereitung des Kochrezept Holunderblueten-Sekt:

Rezept - Holunderblueten-Sekt
Die Holunderblueten von den Stielen abschneiden, mit kaltem Wasser abbrausen und in einem Sieb abtropfen lassen. Den Zucker in warmen Wasser aufloesen. Die Zuckerloesung in den Ballon fuellen, ebenso die kalten Blueten. (nicht ueberbruehen!) Die Zitronensaeure bzw. den -saft oder -scheiben genau wie das Hefenaehrsalz der auf etwa 25 GradC Celsius abgekuehlten Maische zusetzen. Die Reinzuchthefe 3-5 Tage vorher in 0,25l Apfelsaft vermehren, da die reine Zuckerloesung des Ansatzes nur schwer angaehrt. Das Ganze wie einen Wein im Ballon mit einem Gaehraufsatz gaeren lassen. Nach etwa 2 Wochen abseien und wieder in den Ballon zurueckfuellen, kuehl stellen und weiterhin mit Gaerverschluss verschliessen. Entweder sofort nach der selbstklaehrung mit Zucker versetzen, und zwar mit etwa 30g pro Liter. Hieraus entstehen bei vollkommener Vergaehrung 6-6,5 bar Ueberdruck in der Sektflasche. Anmerkung des Erfassers: Unbedingt Sektflaschen benutzen, Korken mit Draht festbinden. (mir hat es einmal eine ganze Batterie Buegelverschluss- Bierflaschen im Keller zerrissen) Dieser Ausgangswein wird dann mit einer neuen Reinzuchthefe, die wiederum erst einige Tage vorher in etwa 0,25l Apfelsaft vermehrt wurde, versetzt und in Sektflaschen eingefuellt. Die Flasche werden bei einer Temperatur um 20 GradC Celsius gelagert und taeglich einmal kurz umgeschuettelt. Nach 3-4 Wochen duerfte die Gaehrung abgeschlossen sein. Die Flaschen werden nun mit dem Hals nach unten (am Besten in einer Kiste oder in einem Karton) und in den Keller gebracht. Von nun an wird durch taegliche, ruckartige Bewegungen versucht, die sich an der Flaschenwandung absetzende Hefe bis zum Korken zu bringen. Sobald der Schaumwein einigermassen klar ist, kann er im Kuehlschrank (wiederum mit dem Hals nach unten) heruntergekuehlt und eventuell von der Hefe befreit werden. Anmerkung des Erfassers: Bis kurz vor dem Gefrierpunkt herunterkuehlen, dann kannst Du den Korken mitsamt der abgesetzten Hefe ohne grossen Kohlensaeure-Verlust herausnehmen und durch einen Sauberen ersetzen. Wem eine leichte Truebung des Sektes nichts ausmacht kann auf die letzten Schritte verzichten. Proooosit !!!! ;-) Quelle:Kitzinger Weinbuch von Alfons Grundl @2:244/6300 ** Gepostet von Alfons Grundl Date: Sat, 27 May 1995 Stichworte: Getraenke, Wein, Sekt, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 8386 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Fingerfood rund um die WeltFingerfood rund um die Welt
Landläufig manchmal missverstanden als kleine Partyhäppchen oder Fastfood-Nahrung, kommt der Begriff „Fingerfood“ aus den Ländern, in denen es üblich ist, die Nahrung nicht mit Besteck, sondern mit den Fingern zu essen.
Thema 10946 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Bowle - die perfekte Bowle für Silvester zubereitenBowle - die perfekte Bowle für Silvester zubereiten
Eines muss vorab klar gestellt werden: Wer glaubt, mit den Fruchtstücken aus der Silvesterbowle auf der sicheren Seite zu sein und einen Kater umgehen zu können, irrt gewaltig. Denn die Früchtchen haben es in sich und saugen den Alkohol durstig auf.
Thema 29773 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |