Rezept Holunderbeercreme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Holunderbeercreme

Holunderbeercreme

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2504
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2886 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natürlich, natürliche Gefäße !
Große grüne Paprikaschoten eignen sich gut als Behälter für Dips (z.B. fein abgeschmeckter Sahnequark) oder für Salate. Das obere Ende mit Stiel wird abgeschnitten, die Schote von Samen und Rippen befreit und fertig sind sie zum Füllen. Halbierte, ausgehöhlte Melonen halten Obstsalate länger frisch als normale Schüsseln. So macht auch Kindern das essen mehr Spaß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/4 l Holunderbeersaft
5  Blatt weiße Gelatine
6  Eigelb
60 g Zucker
1/8 l Weißwein
2 El. Johannisbeerlikör
1/4 l Sahne
Zubereitung des Kochrezept Holunderbeercreme:

Rezept - Holunderbeercreme
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb, Zucker, Holundersaft und Weißwein in einen Kochtopf geben, mit dem Schneebesen und dem Handrührgerät bei niedrigster Einstellung verschlagen, die Kochplatte auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4-5 einschalten. Schlagen, bis eine dickliche Creme entsteht, dann die eingeweichte, gut ausgedrückte Gelatine zugeben. Den Topf in kaltes Wasser stellen und ab und zu umrühren, bis die Creme zu gelieren beginnt. Dann den Johannisbeerlikör und danach die steifgeschlagene Sahne unterheben (etwas zum Garnieren zurücklassen). In eine Glasschüssel füllen und nach 2 Stunden im Kühlschrank zugedeckt kalt stellen. Vor dem Servieren mit Sahnetupfern garnieren, diese mit Johannisbeerlikör beträufeln. 42 g Eiweiß, 123 g Fett, 88 g Kohlenhydrate, 7600 kJ, 1814 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Äpfel sind gut für die Gesundheit - mit Ballaststoffen und VitaminenÄpfel sind gut für die Gesundheit - mit Ballaststoffen und Vitaminen
Was für Adam und Eva zum Verhängnis wurde, ist heutzutage der Kinder liebstes Spielgebiet. Doch nicht nur als Kletterbaum hat der Apfel so seine Vorteile: Äpfel sind überaus gesund.
Thema 39881 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Kantinenessen, gesunde Ernährung in der Kantine?Kantinenessen, gesunde Ernährung in der Kantine?
Viele Arbeitnehmer klagen über mangelnde gesunde Küche in der firmeneigenen Betriebskantine. Dennoch ist es möglich, mit etwas Sachverstand, sich während der Mittagspause gesund zu ernähren.
Thema 11074 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Geschnetzeltes - Schnelles Essen für GenießerGeschnetzeltes - Schnelles Essen für Genießer
Wenn es in der Küche mal wieder schnell gehen soll, werden in deutschen Haushalten am liebsten Spaghetti mit Fertigsoße oder eine aufgebackene Tiefkühlpizza auf den Tisch gestellt.
Thema 23346 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |