Rezept Holunder Mascarpone Schnitten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Holunder-Mascarpone-Schnitten

Holunder-Mascarpone-Schnitten

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4535
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3628 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Galle - Vorsicht Bitterstoffe !
Seien Sie beim Ausnehmen eines Fisches sehr vorsichtig, damit die Galle nicht eingeschnitten oder zerdrückt wird. Die austretenden Bitterstoffe machen den Fisch ungenießbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Platten Blätterteig (TK, ä 45 g)
100 ml Holunderbeersaft
100 ml Apfelsaft
4  Blatt Gelatine, weiße
- - Wasser
200 g Mascarpone
4 El. Puderzucker
25 g Pistazienkerne, gehackte
Zubereitung des Kochrezept Holunder-Mascarpone-Schnitten:

Rezept - Holunder-Mascarpone-Schnitten
Blätterteigplatten nach Packungsanweisung auftauen lassen. Teigplatten zu Quadraten von je 14 x 14 cm ausrollen und diagonal durchschneiden. Auf 2 Bleche mit Backpapier setzen und backen. Schaltung: 180 - 200°, 2. Schiebeleiste v.u. 160 - 180°, Umluftbackofen 20 - 25 Minuten Holunderbeer- und Apfelsaft mischen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ausdrücken, im Topf auf 2 1/2 oder Automatik-Kochstelle 2 - 3 auflösen und unter die Saftmischung rühren. 15 Min. ins Gefriergerät stellen. Mascarpone und 4 EL Puderzucker mit dem Handrührgerät verrühren, unter die gelierende Saftmischung rühren. Anschließend weitere 15 Min. sehr kalt stellen. Gebackene Dreiecke waagerecht halbieren. Untere Hälften mit der Creme bespritzen, obere Hälften daraufsetzen. Das Gebäck mit 1 EL Puderzucker bestäuben und mit Pistazien bestreut servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 22229 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Seitan - fleischlos glücklich mit WeizenglutenSeitan - fleischlos glücklich mit Weizengluten
Was hierzulande vor allem Vegetariern als schmackhafter Fleischersatz dient und der breiten Masse eher unbekannt ist, gilt in Fernost schon seit langem als Traditionsprodukt und wichtiger Eiweißlieferant.
Thema 8828 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Single Malt Scotch Whisky ein echter IndividualistSingle Malt Scotch Whisky ein echter Individualist
Der schottische Whisky unterscheidet sich nicht nur in der Schreibweise vom amerikanischen Whiskey.
Thema 7828 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |