Rezept Holunder Buttermilch Creme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Holunder-Buttermilch-Creme

Holunder-Buttermilch-Creme

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12186
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4673 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfelkompott mit Pfiff !
Wenn Sie selber Apfelkompott kochen, dann schneiden Sie eine Quitte darunter. Das Kompott erhält dadurch eine ganz neue Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 ml Holundersaft
100 g Saure Sahne
200 ml Buttermilch
60 g Zucker
1/2  Zitrone, nur Saft
1 El. Rum
4  Blatt weisse Gelatine
150 g Schlagsahne
Zubereitung des Kochrezept Holunder-Buttermilch-Creme:

Rezept - Holunder-Buttermilch-Creme
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten Kuehlzeit ca. 3-4 Stunden ca. 289 Kalorien / 1210 Joule Holundersaft, saure Sahne und Buttermilch in eine Schuessel geben, mit dem Zucker verruehren, bis sich dieser geloest hat. Zitronensaft und Rum zugeben. Nach Vorschrift aufgeloeste Gelatine vorsichtig unterruehren. Sahne steif schlagen. Sobald die Creme anfaengt zu stocken, sie Sahne unterheben. Creme in Schaelchen fuellen und ca. 3-4 Stunden kalt stellen. Nach Wunsch mit Sahnetupfen garnieren und mit Schokoladenraspeln bestreuen. Erfasser: Stichworte: Desserts, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Der Einkauf mit 30 EuroHartz IV - Der Einkauf mit 30 Euro
Tja, den Taschenrechner, Papier, Stift und Einkaufsliste habe ich vergessen. Ich hoffe, dass ich mich an die wichtigsten Dinge erinnere und versuche einfach, grob einen Überblick übers Budget zu behalten. Ganz wie im richtigen Leben, oder?
Thema 41386 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Eintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche SpeisekarteEintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche Speisekarte
Nichts wirkt heimeliger als ein dampfender Kupferkessel, der über einem offenen Feuer sanft hin und her schaukelt und dabei einen köstlichen Duft nach Fleisch und Gemüse verströmt: eine Szenerie wie aus dem Märchen.
Thema 10784 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4525 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |