Rezept Holsteiner Pförtchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Holsteiner Pförtchen

Holsteiner Pförtchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5471
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7641 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kopfsalat !
Grüner Kopfsalat beruhigt die Nerven, gibt Vitalität , bitte nur aus Biologischen - Anbau

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 30 Portionen / Stück
1/4 l Milch
1/8 l Schlagsahne
5  Eier
65 g Fett
320 g Mehl
1 Prise Salz
1 Prise Kardamom
1 Prise Muskatnuß, gemahlen
1  Würfel frische Hefe (42 g)
1 El. Zucker, geh.
1  P. Vanillezucker
50 g Mandeln, gehackte
125 g Rosinen
- - Fett zum Ausbacken
- - Zucker zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept Holsteiner Pförtchen:

Rezept - Holsteiner Pförtchen
Aus saemtlichen Zutaten ruehrt man einen schwer fliessenden Hefeteig. Warm stellen und 20 Minuten gehen lassen. Eine Foertchenpfanne ausfetten, den Teig hineingeben und beiderseits gut braeunen. Mit Zucker betreuen. Hat man keine Pfoertchenpfanne, dann mit zwei Essloeffeln Kloesse abstechen und etwa 3 Min. in heissem Biskin (175 Grad) ausbacken. Abtropfen lassen und noch warm in Zucker wenden. Variante: Rosinen und Mandeln weglassen, statt dessen die Pfoertchen mit Apfelstuecken oder Apfelmus oder Pflaumenmus fuellen. Gut schmeckt es auch, wenn man Apfel und Plaumenmus zu gleichen Teilen mischt und dieses nach dem Backen der ersten Seite auf die Mitte des Teiges gibt. Umdrehen und fertigbacken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Abalone - ein delikater MeeresbewohnerDie Abalone - ein delikater Meeresbewohner
Ob Meerohr, Seeohr, Seeopal, Ormer oder Paua - gemeint ist immer die Abalone (Haliotis midae), eine Meeresfrucht, von der es weltweit um die 100 verschiedene Arten gibt.
Thema 13985 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Nouvelle Cuisine, das Auge isst mitNouvelle Cuisine, das Auge isst mit
Wer in einem feinen Restaurant nach der Bestellung eines edlen Menüs riesige Teller von einem frackgekleideten Ober mit aufwändigem Ritual serviert bekommt, und sich dann gezwungen fühlt, auf dem riesigen Gedeck quasi mit der Lupe nach der einen grünen Spargelspitze mit einem Scheibchen Ei und einem Teelöffelchen Lachskaviar zu suchen, der begegnet der Nouvelle Cuisine.
Thema 8594 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?
Das so genannte Saftfasten wird anstelle von strengem Fasten mit Wasser und Kräutertee von vielen Menschen weit lieber zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Bei dieser Methode des Fastens kann man in Extremfällen innerhalb einer Woche bis zu fünf Kilogramm an Gewicht verlieren.
Thema 7603 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |