Rezept Hollaendischer Fischauflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hollaendischer Fischauflauf

Hollaendischer Fischauflauf

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12180
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3484 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ein Spritzer Zitronensaft !
Manchmal braucht man nur einen Spitzer Zitronensaft. Um nicht gleich die ganz Frucht aufzuschneiden, stechen Sie sie mit dem Zahnstocher an. Das ist ausreichend. Denn die Zitrone trocknet dann nicht so schnell aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
30 g Butter
30 g Mehl
1/4 l Milch
50 g Gouda, alt; (I)
150 g Gouda, alt; (II)
1  Eigelb
- - Salz
- - Cayennepfeffer
- - Margarine; zum Einfetten
300 g Mais, aus der Dose
250 g Schellfisch, geraeuchert
1/4 l Milch
1/2 l Wasser
1  Pk. Kartoffelpueree
10 g Butter
3  Tomaten, a 50g.
Zubereitung des Kochrezept Hollaendischer Fischauflauf:

Rezept - Hollaendischer Fischauflauf
Fishermans Stew Dieser hollaendische Fischauflauf kommt von den Fischersleuten an der Nordseekueste. Schmeckt prima. Unbedingt probieren. Butter in einem Topf erhitzen. Mehl auf einmal unter Ruehren reingeben. Mit der Milch abloeschen. Kaese grob reiben, (I) in den Topf geben. Etwas Sosse mit dem Eigelb in einer Tasse verquirlen. In den Topf geben und die Sosse damit legieren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Feuerfeste Form einfetten. Abgetropften Mais reingeben. Fisch haeuten, entgraeten, in Stuecke zupfen und auf den Mais verteilen. Sosse druebergiessen. Milch, Wasser und Salz in einem Topf aufkochen. Von der Kochstelle nehmen. Kartoffelpueree mit einem Schneebesen reinruehren. Butter zugeben. Pueree ueber den Auflauf verteilen. Tomaten abziehen, Stengelansaetze entfernen und vierteln. Mit der Schnittflaeche nach unten aufs Pueree setzen. Dick mit dem restlichen, geriebenen Kaese (II) bestreuen. Form in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen. Backzeit: 25 Minuten Elektroherd: 180 Grad Gasherd: Stufe 3 Auflauf aus dem Ofen nehmen und in der Form sofort servieren. Beilage: Kopf-, Endivien-, Chicoree- oder Feldsalat. Als Getraenk: Bier Vorbereitung 20 Minuten Zubereitung 30 Minuten * Menue 4/283 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Tue, 17 Jan 1995 Stichworte: Auflauf, Fisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Limetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den CaipirinhaLimetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den Caipirinha
Limetten sind grüner und kleiner als Zitronen – und ihr Duft ist so fein und appetitanregend, dass das Aroma einer Zitrone im Direktvergleich geradezu banal wirkt.
Thema 5847 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Gesunde Ernährung für Kinder und den SuppenkasperGesunde Ernährung für Kinder und den Suppenkasper
Zwar wird auch derjenige, der am liebsten immer nur Suppen essen würde, oft ein Suppenkasper genannt, aber die meisten von uns kennen wohl die Geschichte aus dem Struwwelpeter.
Thema 12026 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3740 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |