Rezept Holländische Erbsensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Holländische Erbsensuppe

Holländische Erbsensuppe

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2499
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4094 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panierte Schnitzel !
Haben Sie Ihre Schnitzel paniert, dann vergessen Sie nicht, sie vor dem Braten abzuschütteln. Lockere Brösel brennen zu schnell an in der Pfanne und schmecken dann bitter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g getrocknete grüne Erbsen
2  Schweinsfüße
1 Tl. Salz
3  Stangen Lauch
100 g Sellerieknolle
- - einige Zweige Selleriegrün
4  Kartoffeln
200 g Fleischwurst
Zubereitung des Kochrezept Holländische Erbsensuppe:

Rezept - Holländische Erbsensuppe
Erbsen 12 Stunden mit kaltem Wasser bedeckt einweichen. Die Schweinsfüße waschen, zu den Erbsen geben, so viel Wasser zugießen, daß alles von Wasser bedeckt ist. Zum Kochen bringen, dann 3 Stunden auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4 - 5 kochen lassen. (Im Schnellkochtopf verkürzt sich die Garzeit auf 60 Min.) Lauch waschen, in Streifen schneiden. Sellerie und Kartoffeln schälen und klein würfeln, Selleriegrün waschen und abtropfen lassen. Das Gemüse unter die Suppe mischen und alles in weiteren 30 Min. (im Schnellkochtopf 10 Min.) garen. Die Kartoffelwürfel sollen fast zerfallen sein. 10 Min. vor Ende der Garzeit die Wurst in die Suppe geben. Die Schweinsfüße aus der Suppe nehmen, das Fleisch von den Knochen lösen und die heiße Wurst in Scheiben schneiden. Beides gesondert zur Suppe reichen oder Fleisch und Wurst würfeln und unter die Suppe mischen. 144 g Eiweiß, 126 g Fett, 238 g Kohlenhydrate, 11478 kJ, 2740 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Toona - Gemüse vom BaumToona - Gemüse vom Baum
Der aus Asien stammende Chinesische Gemüsebaum (Toona sinensis) ist in seiner Heimat äußerst beliebt. Hierzulande rückt er nur langsam in den Blickpunkt der Pflanzenfreunde.
Thema 17207 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Lasagne - Mediterran Essen und genießen, lasagne selber gemachtLasagne - Mediterran Essen und genießen, lasagne selber gemacht
Sogar in der bunten Welt der Comics hat die Lasagne es zu beträchtlicher Berühmtheit gebracht: Der faule, dicke Kater Garfield liebt nichts mehr als seine Tomatenlasagne, natürlich dick mit Käse überbacken.
Thema 13776 mal gelesen | 05.02.2008 | weiter lesen
Gurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den SpeiseplanGurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den Speiseplan
Selbst eine staatliche 40-Zentimeter-Salatgurke hat kaum Kalorien, ist dafür aber ein gesunder Frischmacher, der dem Körper wertvolle Flüssigkeit zuführt.
Thema 9018 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |