Rezept Hollaendische Erbsensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hollaendische Erbsensuppe

Hollaendische Erbsensuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19491
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5940 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Feuchtigkeit im Gemüsefach !
Wenn Sie den Boden des Gemüsefachs im Kühlschrank mit saugfähigem Küchenpapier auslegen, wird die Feuchtigkeit aufgesogen. Die Papiertücher sollten öfter gewechselt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g getrocknete, gruene Erbsen
2  Schweinepfoten
1  Teeloeffel Salz
3  Stangen Lauch
100 g Sellerieknolle
- - etwas Selleriegruen
4  Kartoffeln
200 g Fleischwurst (Wuerstchen sind genausogut)
Zubereitung des Kochrezept Hollaendische Erbsensuppe:

Rezept - Hollaendische Erbsensuppe
Erbsen 12 Stunden von kaltem Wasser bedeckt einweichen. Gewaschene Schweinepfoten zu den Erbsen geben, so viel Wasser zugiessen, dass alles von Wasser bedeckt ist. Salz zugeben, auf 3 zum Kochen bringen, 1 Stunde auf 1 oder Automatikkochplatte 5-6 kochen lassen. Lauch waschen, in Ringe schneiden, Sellerie und Kartoffeln schaelen, klein wuerfeln, Selleriegruen grob schneiden. Nach 1 Stunde Kartoffeln und Gemuese zur Suppe geben und weitere 30 Minuten kochen lassen. Die Kartoffeln sollen fast zerfallen sein. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Wurstscheiben in die Suppe geben. Die Schweinepfoten aus der Suppe nehmen, das Fleisch von den Knochen loesen, kleingeschnitten wieder in die Suppe geben. Gut abschmecken. Im Schnellkochtopf verkuerzt sich die Gesamtgarzeit der Erbsensuppe auf 40 Minuten. (Ich persoenlich, gebe alle Zutaten in den Schnellkochtopf. Nur die Fleischwurst kommt erst dann dazu, wenn die Suppe schon gar ist und abgeschmeckt ist. Ich lasse sie nur ein paar Minuten ziehen, damit sie warm wird.) * Quelle: "Winke und Rezepte" aus Heft 1/86 von der HEW. ** Gepostet von: Iris Cierpinsky Stichworte: Suppe, Erbse, Holland

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee ist mehr als nur ein HeißgetränkTee ist mehr als nur ein Heißgetränk
Er ist wohl das älteste Heißgetränk und gleichwohl auch das gesündeste. Alleine die Vielfalt macht ihn so interessant, es gibt tausende verschiedener Teesorten. Doch wer entdeckte den Tee? War es Zufall oder schamanisches Wissen?
Thema 9145 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Fondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmenFondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmen
An langen Winterabenden wird Gemütlichkeit groß geschrieben. Deshalb stehen Essen mit Zelebrierungscharakter hoch im Kurs – nicht schnell soll es gehen, sondern möglichst lange dauern.
Thema 37987 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Blüten und Blumen Rezepte für die sommerliche KücheBlüten und Blumen Rezepte für die sommerliche Küche
Aus der japanischen Küche wohlbekannt, aber als Dekoration meist am Tellerrand liegengelassen, werden Blüten als Nahrungsmittel oft noch verkannt. Was in früheren Jahrhunderten Gang und Gebe war, wird heute jedoch wieder neu entdeckt.
Thema 9277 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |