Rezept Hollaendische Erbsensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hollaendische Erbsensuppe

Hollaendische Erbsensuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19491
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5999 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgefrischter Salat !
Wenn der Salat schon seine Blätter hängen lässt, dann geben Sie etwas Zitronensaft in eine Schüssel mit kaltem Wasser. Legen sie den Salat hinein und stellen die Schüssel für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Der Salat sieht wieder viel appetitlicher aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g getrocknete, gruene Erbsen
2  Schweinepfoten
1  Teeloeffel Salz
3  Stangen Lauch
100 g Sellerieknolle
- - etwas Selleriegruen
4  Kartoffeln
200 g Fleischwurst (Wuerstchen sind genausogut)
Zubereitung des Kochrezept Hollaendische Erbsensuppe:

Rezept - Hollaendische Erbsensuppe
Erbsen 12 Stunden von kaltem Wasser bedeckt einweichen. Gewaschene Schweinepfoten zu den Erbsen geben, so viel Wasser zugiessen, dass alles von Wasser bedeckt ist. Salz zugeben, auf 3 zum Kochen bringen, 1 Stunde auf 1 oder Automatikkochplatte 5-6 kochen lassen. Lauch waschen, in Ringe schneiden, Sellerie und Kartoffeln schaelen, klein wuerfeln, Selleriegruen grob schneiden. Nach 1 Stunde Kartoffeln und Gemuese zur Suppe geben und weitere 30 Minuten kochen lassen. Die Kartoffeln sollen fast zerfallen sein. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Wurstscheiben in die Suppe geben. Die Schweinepfoten aus der Suppe nehmen, das Fleisch von den Knochen loesen, kleingeschnitten wieder in die Suppe geben. Gut abschmecken. Im Schnellkochtopf verkuerzt sich die Gesamtgarzeit der Erbsensuppe auf 40 Minuten. (Ich persoenlich, gebe alle Zutaten in den Schnellkochtopf. Nur die Fleischwurst kommt erst dann dazu, wenn die Suppe schon gar ist und abgeschmeckt ist. Ich lasse sie nur ein paar Minuten ziehen, damit sie warm wird.) * Quelle: "Winke und Rezepte" aus Heft 1/86 von der HEW. ** Gepostet von: Iris Cierpinsky Stichworte: Suppe, Erbse, Holland

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 13962 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 5227 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Pausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro MahlzeitPausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro Mahlzeit
Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach: Spätestens gegen 13 Uhr knurrt der Magen so laut und schmerzhaft, dass die guten Vorsätze dahin sind und angesichts der knappen Zeit die Döner- oder Frittenbude um die Ecke angesteuert wird.
Thema 13134 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |