Rezept Hofheimer Honigriegel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hofheimer Honigriegel

Hofheimer Honigriegel

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22238
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4190 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rose !
Harmonisierend, leicht tonisierend und beruhigend. Hildegar von Bingen schreibt über Rose und Salbei: „Der Salbei tröstet, die Rose erfreut“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
250 g Butter
500 g flüssiger Honig
6 El. süße Sahne
5 El. Rum
250 g gemahlene Mandeln
2 El. geriebene Zitronenschale
4 Tl. Zimt
500 g Dinkelvollkornmehl fein
250 g Hirsemehl
2 El. Butter fürs Blech
Zubereitung des Kochrezept Hofheimer Honigriegel:

Rezept - Hofheimer Honigriegel
Die Butter unter geringer Hitze zergehen lassen und anschließend mit dem Schneebesen schaumig schlagen. Nach und nach den Honig, die Sahne, den Rum, die Mandeln, die geriebene Zitronenschale und den Zimt hineinfügen und alles sorgfältig miteinander verrühren. Das Vollkornmehl mit dem Hirsemehl mischen und zusammen mit der Buttermi- schung zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig etwa 10 Min. quellen lassen. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen. In der Zwischenzeit ein Backblech mit der Butter ausfetten und den Teig in etwa 1 cm dick darauf streichen. Das Blech in den Ofen schieben und den Teig in etwa 20 Minuten backen. Die Teigplatte noch heiß in Riegel (1 1/2 cm breit und 3 bis 4 cm lang) schneiden, sie auskühlen lassen und in Plätzchendose legen. Erst nach 3 bis 4 Tagen entfalten die Honigriegel ihr volles Aroma.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Italienisch Kochen Mamma MiaItalienisch Kochen Mamma Mia
Leise trällert Placido Domingo „Nessun dorma“ von Puccini im Hintergrund, der Tisch ist wunderschön angerichtet mit Kerzen, dem guten Geschirr und ein paar Weingläsern. Und ein herrlicher Duft macht sich breit im Zimmer.
Thema 62060 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Empanadas, eine köstliche Abwechslung aus SüdamerikaEmpanadas, eine köstliche Abwechslung aus Südamerika
Aus den Küchen Südamerikas sind die Empanadas längst nicht mehr wegzudenken und auch hierzulande gewinnen diese köstlichen Teigtaschen immer mehr Liebhaber.
Thema 16110 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Der Frühlings-Salat von AldiDer Frühlings-Salat von Aldi
Der Frühling hat gegonnen auch wenn man es noch nicht so spürt, aber das Verlangen nach einem gesunden Salat ist jetzt schon da.
Thema 9476 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |