Rezept Hochrippe "Light" mit Gemuese und Sauce Hollandaise

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hochrippe "Light" mit Gemuese und Sauce Hollandaise

Hochrippe "Light" mit Gemuese und Sauce Hollandaise

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12177
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4679 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Bd. Suppengruen
1  Zwiebel
2  Markknochen
2  Fleischknochen
1  Spur Salz
4  Pfefferkoerner
4  Pimentkoerner
1  Lorbeerblatt
2  Wacholderbeeren
1 Tl. Provencekraeuter; getrocknet
2 l Wasser
800 g Hochrippe; Roastbeef oder Schmorbraten a. D. Keule
500 g Kleine Moehren
2  Bd. Fruehlingszwiebeln
200 g Zuckererbsen
250 ml Sauce Hollandaise
1 El. Gehackter Kerbel
Zubereitung des Kochrezept Hochrippe "Light" mit Gemuese und Sauce Hollandaise:

Rezept - Hochrippe "Light" mit Gemuese und Sauce Hollandaise
Suppengruen putzen, waschen und kleinschneiden, Zwiebel halbieren. Mit Knochen, Salz, Pfeffer- und Pimentkoernern, Lorbeer, Wacholder und Provencekraeutern in einen grossen Topf geben. 2 Liter Wasser dazugiessen, aufkochen. Fleisch einlegen und in 1-2 Std. bei offenem Topf gar sieden (nicht kochen). Wenn noetig, noch heisses Wasser dazugiessen, damit das Fleisch immer gut bedeckt ist. Moehren putzen und schaelen, von den Fruehlingszwiebeln Wurzeln und den Gruenteil abschneiden. Fleisch aus der Bruehe nehmen, gut abtropfen lassen und zugedeckt warm stellen. Bruehe durchs Sieb giessen, 3/4 l fuer eine Tomatensuppe abnehmen. Im Rest Moehren und Fruehlingszwiebeln 8 Minuten duensten, Zuckererbsen dazugeben und noch 3 Min. duensten. Herausnehmen, warm stellen. Waehrend das Gemuese duenstet, Sauce Hollandaise zubereiten, Kerbel daruntermischen. Fleisch aufschneiden, mit dem Gemuese und der Sauce servieren. Zubereitungszeit: ca. 1 1/2 bis 2 1/2 Std. * Pro Person etwa 535 Kalorien oder 2240 Joule * * Quelle: HOERZU Fernsehzeitschrift Erfasst: Peter Mackert 2:246/8105 26.05.94 Erfasser: Stichworte: Fleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Türkische Küche und GerichteTürkische Küche und Gerichte
Die türkische Küche ist so bunt und vielfältig wie die Menschen, die aus dem schönen, geschichtsträchtigen Land stammen. Zahlreiche Speisen sind relativ einfach gestrickt, da sie ursprünglich aus der Küche des bäuerlichen Volkes stammen.
Thema 7850 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
amapur Diät - weg mit dem gefährlichen Bauchspeckamapur Diät - weg mit dem gefährlichen Bauchspeck
Zwei Drittel aller deutschen Männer sind zu dick. Was die Deutsche Adipositas Gesellschaft schon vor einem Jahr alarmiert feststellte, bestätigte der FOCUS in seiner Mai-Ausgabe (2007) unter dem Titelthema „Die Männer-Diät“.
Thema 10640 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Sarah Wiener - eine Frau setzt sich durchSarah Wiener - eine Frau setzt sich durch
Eine geradlinige Karriere beginnt wohl anders. Die 1962 geborene Wiener verließ das Mädcheninternat ohne Abschluss und trampte erst einmal quer durch Europa.
Thema 8285 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |