Rezept Hirsetomaten in Knoblauch Sahnesoße

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hirsetomaten in Knoblauch-Sahnesoße

Hirsetomaten in Knoblauch-Sahnesoße

Kategorie - Diät, Gemüse, Getreide, Milch, Deutschland Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26898
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4110 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grünkohl-Einkauf !
Wenn sie Grünkohl einkaufen, achten Sie darauf, dass die Blätter schön fest und tiefgrün sind. Gelbliche Blätter sind alt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
6  Tomaten
1  Lorbeerblatt
2  Lauchzwiebeln
1  Knoblauchzehe
- - Cayennepfeffer
- - Gemüsebrühen-Pulver
- - Rosmarinnadeln, frisch
- - Basilikum, frisch
180 g Hirse, bereits gekocht (180 g = 50 g Rohgewicht)
2 El. Parmesankäse
- - Pfeffer
1/2 Kart. Magermilchjoghurt (1 Becher = 150 g)
4 Tl. Crème fraîche
- - Zitronenschale, gerieben
Zubereitung des Kochrezept Hirsetomaten in Knoblauch-Sahnesoße:

Rezept - Hirsetomaten in Knoblauch-Sahnesoße
Besonders kalorienarm Tomaten waschen, einem Deckel abschneiden, aushöhlen und das Innere in einen kleinen Topf geben. Bei kleiner Hitze zusammen mit dem Lorbeerblatt etwas einkochen lassen. Lauchzwiebeln und Knoblauchzehe kleinschneiden und hinzufügen. Mit Cayennepfeffer und Gemüsebrühen-Pulver abschmecken. Inzwischen die Rosmarinnadeln und das Basilikum hacken und mit der Hirse, Parmesankäse, Gemüsebrühen-Pulver und Pfeffer mischen. Ausgehöhlte Tomaten damit füllen, zur Soße in den Topf stellen und 10 Minuten zugedeckt garen. Die restliche Hirse in den Sud rühren, weitere 5 Minuten offen kochen. Magermilchjoghurt, Crème fraîche, geriebene Zitronenschale verquirlen und in die Soße rühren. Den Topf sofort vom Herd nehmen. Tip für die Mikrowelle: Die Tomatensoße mit den Lauchzwiebeln offen zwei Minuten bei 600 Watt einkochen. Die Tomaten füllen, mit der restlichen Hirse zum Sud geben und fünf weitere Minuten garen. Dann den gewürzten Joghurt dazugeben. Anmerkung RH: * Mit Fenchelgrün und etwas kleingeschittener Fenschelknolle statt der Zwiebeln ist dieses Gericht bekömmlicher und auch für Kleinkinder geeignet (evtl. auch Knoblauch weglassen). Da kalorienarm, sollte unter die Hirse unbedingt noch Butter gerührt und die Sauce mit mehr Crème fraîche und/oder mit Vollmilch-Joghurt zubereitet werden. Dann sättigt es auch besser. * Die Joghurt ist etwas knapp bemessen. :Fingerprint: 21398380,143392841,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Was koche ich heute ?Was koche ich heute ?
Wie oft haben Sie sich das schon gefragt? Mir ging es ebenso! Oft habe ich auch meinen Mann gefragt Was soll ich denn kochen? Als Antwort bekommt man ja doch immer nur die eine Aussage: Ach, koch doch irgend etwas!
Thema 330857 mal gelesen | 22.08.2007 | weiter lesen
Erbsen - Grüne Erbsen ein rundes GemüseErbsen - Grüne Erbsen ein rundes Gemüse
Die Erbse scheint ein wahrhaft höfisches Gemüse zu sein – Sonnenkönig Ludwig XIV. wird nachgesagt, dass er die runden grünen Kügelchen zu seinen favorisierten Leibspeisen erklärte.
Thema 7566 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Karamell, viel Zucker und sehr SüßKaramell, viel Zucker und sehr Süß
Mindestens 135 Grad braucht es, damit Kristallzucker zu schmelzen beginnt – und was dann passiert, ist nicht nur ein optisches Erlebnis, sondern führt auch zu einem süßen kulinarischen Höhepunkt, dem Karamell.
Thema 40565 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |