Rezept Hirsetarte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hirsetarte

Hirsetarte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10238
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2765 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tausendgüldenkrauttee !
Stärkt den Verdauungstraktnach Essgelüsten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
70 g Hirseflocken
70 g Weizenmehl
80 g Butter
1 El. Wasser
3  Zwiebeln; in Ringe geschnitten
500 g Champignons; in Scheiben geschnitten
200 g Zucchini; in Scheiben geschnitten
2 El. Oel
50 g Gruyere; gerieben
2  Tomaten; in Spalten geschnitten
1  Ei
5 El. Schlagsahne
- - Salz
- - Pfeffer
- - Basilikum; zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Hirsetarte:

Rezept - Hirsetarte
Hirseflocken, Weizenmehl, Butter, Salz mit Wasser zu einem Teig verkneten, 20 Min. kalt stellen. Zwiebeln in Oel anduensten, Pilze zugeben, duensten, bis die Fluessigkeit verdampft ist. Zucchini zugeben, mit Salz, Pfeffer wuerzen, beiseite stellen. Teig auf bemehlter Flaeche ausrollen, in eine gefettete Tarteform geben. Ei, Schlagsahne verquirlen, mit Salz, Pfeffer wuerzen. Gemuesemischung auf den Teig geben, Tomaten, Gruyere und Eimasse darauf verteilen, im vorgeheizten Backofen bei 200 GradC auf dem Ofenboden 20 Min. backen, dann 10 Min. auf der 2. Schiene von oben. Die Tarte mit Basilikum garnieren. * Pro Portion ca. 987 kcal/4131 kJ * * Quelle: ARD/ZDF - 4.06.94 ** Erfasst und gepostet von Ulli Fetzer (2:246/1401.62) vom 04.06.1994 Stichworte: Backen, Kuchen, Hirse, Gemuese, Tarte, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Crossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmecktCrossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmeckt
Wer zwar gerne kocht, sich aber nicht so gerne an streng festgelegte Rezepte hält, sollte es einmal mit dem fusion food versuchen. Bei dieser Art des Kochens, die auch Crossover Küche genannt wird, werden verschiedene Elemente aus allen Küchen der Welt miteinander kombiniert.
Thema 12194 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!
Paella, Tapas, Tortillas oder Gazpacho - die andalusische Küche vereint faszinierende und ausgesprochen köstliche Gegensätze. Sie ist exotisch, bodenständig, einfach oder aufwändig – eben typisch andalusisch.
Thema 5636 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Essen im Büro: Achten Sie auf Ihre Ernährung!Essen im Büro: Achten Sie auf Ihre Ernährung!
Ernährungsexperten und Sportler wissen es schon lange: Die Leistungsfähigkeit unserer Körpers hängt ganz entscheidend mit unserer Ernährung zusammen.
Thema 3450 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |