Rezept Hirsesouffle mit gruenen Erbsen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hirsesouffle mit gruenen Erbsen

Hirsesouffle mit gruenen Erbsen

Kategorie - Eierspeise, Pikant, Hirse, Erbse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29687
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3494 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln kochen und Stromsparen !
Kartoffeln in den Topf geben, 1-2 cm Wasser angießen, zugedeckt ankochen. Sobald ein Dampffähnchen sichtbar ist, 15-20 Minuten bei kleiner Hitze fortkochen und 5-10 Minuten in der Nachwärme fertiggaren. Kartoffelwasser abgießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Gegarte Hirse; entspricht
160 g ungegarte Hirse
- - Kraeutersalz
- - Muskatnuss; frisch gerieben
1/2 Tl. Currypulver
200 g Sahne
100 g Emmentaler; frisch gerieben
3  Eigelb
125 g Ausgepalte Erbsen
2 El. Petersilie; frisch gehackt
3  Eiweiss
1 El. Petersilie; frisch gehackt
- - Butter
- - Peter Segler, 1997 MM von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Hirsesouffle mit gruenen Erbsen:

Rezept - Hirsesouffle mit gruenen Erbsen
Die Hirse, Gewuerze, Sahne, Eigelbe und den Kaese verruehren. Die Erbsen und die Petersilie unterheben. Den Backofen auf 200 oC vorheizen, eine hohe Auflaufform darin 5 min. anwaermen. Etwas Butter auf dem Boden der Form zerlaufen lassen. Die Eiweisse mit wenig Salz steifschlagen und mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Hirsemasse heben. Die Masse in die vorbereitete Form gleiten lassen und glattstreichen. Das Souffle im Backofen (Mitte, Gas: Stufe 3) 25-30 min. backen, bis die Oberflaeche goldbraun ist. Das Souffle mit der Petersilie bestreut servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Safran das Edel GewürzSafran das Edel Gewürz
„Safran macht den Kuchen gel“, heißt es in einem alten Kinderlied. Mit Safran Gewürz wurden aber auch die leuchtenden Gelbtöne in mittelalterlichen Büchern erreicht, Safran färbte Seidengewänder und Lebensmittel.
Thema 20082 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Alb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow FoodAlb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow Food
Eigentlich gehören Linsen und die Schwaben zusammen wie Königsberg und Klopse oder die Butter aufs Brot. Noch im 19. Jahrhundert wuchsen auf der Schwäbischen Alb mehrere Tausend Hektar Linsen.
Thema 12629 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Das Rittermahl essen wie die RitterDas Rittermahl essen wie die Ritter
Fast in jeder größeren Stadt gibt es mindestens ein Restaurant, das ein mittelalterliches Rittermahl anbietet. Noch eher sind solche Betriebe in Regionen mit vielen Burgen zu finden, beispielsweise in Österreich, Bayern oder der Fränkischen Schweiz.
Thema 30787 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |