Rezept Hirsegugelhupf mit Schnittlauch Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hirsegugelhupf mit Schnittlauch-Sauce

Hirsegugelhupf mit Schnittlauch-Sauce

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15178
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2562 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grapefruit - Pampelmuse !
Die Dicke der Schale, nicht deren Farbe, sagt etwas über die Qualität der Frucht aus. Dünnschalige Früchte sind meistens saftiger als dickschalige. Früchte mit dicker Schale laufen gewöhnlich am Stielende spitz zu und sehen rauh und runzelig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Hirse
1 El. Olivenoel
400 ml Gemuesebruehe
200 g Magerquark
- - Pfeffer
- - Paprikapulver
- - Meersalz
2 klein. Rote Paprikaschoten
2 klein. Gruene Paprikaschoten
1 klein. Lauchstange
4  Eier
150 g Schafskaese
300 g Joghurt
1 El. Creme fraiche
2  Bd. Schnittlauch
- - Fett; fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Hirsegugelhupf mit Schnittlauch-Sauce:

Rezept - Hirsegugelhupf mit Schnittlauch-Sauce
Die Hirse in dem Olivenoel anduensten, mit der Bruehe angiessen und aufkochen lassen. Den Quark unterziehen, mit Pfeffer, Paprikapulver und Meersalz abschmecken. Alles 20 Minuten bei kleiner Hitze garen. Abkuehlen lassen. Paprikaschoten und Lauch waschen und wuerfeln bzw. in Scheiben schneiden. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Gemuese unter die Hirse ziehen. Das Eiweiss steifschlagen und unterheben. Eine Napfkuchenform einfetten, die Hirsemasse hineingeben und im vorgeheizten Backofen bei 200 GradC (Gas Stufe 3) ca. 50 Minuten backen. Stuerzen. Schafskaese und Joghurt puerieren und cremig ruehren. Schnittlauch hacken und mit Creme fraiche darunterziehen. Mit Pfeffer, Paprikapulver und Meersalz abschmecken. Den Hirse-Gugelhupf mit der Sauce servieren. Pro Person ca. 583 kcal/2449 kJ, 29,4 g Eiweiss, 26,7 g Fett, 57,4 g Kohlenhydrate, Be: 4,8. * Quelle: Nach: neuform Kurier 9/91 Erfasst: Barbara Furthmueller ** Gepostet von Barbara Furthmueller Date: Fri, 07 Apr 1995 Stichworte: Backen, Pikant, Hirse, Paprika, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9479 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Bratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der PfanneBratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der Pfanne
Deutschland ist ein Bratwurstparadies – neben den berühmten Nürnberger und Thüringer Vertretern hütet fast jede Region ihre eigene Rezept-Spezialität.
Thema 14911 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Das Schleswig-Holstein Gourmet FestivalDas Schleswig-Holstein Gourmet Festival
Die deftige Küche Schleswig-Holsteins mit Kohl in allen Variationen und Fischbrötchen an jeder Ecke, gibt für Gourmets nicht viel her? Dieser Irrglaube soll im Rahmen des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals eindrucksvoll mit dem Kochlöffel vertrieben werden.
Thema 3610 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |