Rezept Hirsegugelhupf mit Schnittlauch Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hirsegugelhupf mit Schnittlauch-Sauce

Hirsegugelhupf mit Schnittlauch-Sauce

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15178
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2498 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Torten glasieren !
Torten mit mehreren Schichten lassen sich leichter glasieren, wenn man die Schichten mit einigen rohen Spaghetti zusammensteckt. Sie verrutschen dann nicht, bis der Überzug erhärtet ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Hirse
1 El. Olivenoel
400 ml Gemuesebruehe
200 g Magerquark
- - Pfeffer
- - Paprikapulver
- - Meersalz
2 klein. Rote Paprikaschoten
2 klein. Gruene Paprikaschoten
1 klein. Lauchstange
4  Eier
150 g Schafskaese
300 g Joghurt
1 El. Creme fraiche
2  Bd. Schnittlauch
- - Fett; fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Hirsegugelhupf mit Schnittlauch-Sauce:

Rezept - Hirsegugelhupf mit Schnittlauch-Sauce
Die Hirse in dem Olivenoel anduensten, mit der Bruehe angiessen und aufkochen lassen. Den Quark unterziehen, mit Pfeffer, Paprikapulver und Meersalz abschmecken. Alles 20 Minuten bei kleiner Hitze garen. Abkuehlen lassen. Paprikaschoten und Lauch waschen und wuerfeln bzw. in Scheiben schneiden. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Gemuese unter die Hirse ziehen. Das Eiweiss steifschlagen und unterheben. Eine Napfkuchenform einfetten, die Hirsemasse hineingeben und im vorgeheizten Backofen bei 200 GradC (Gas Stufe 3) ca. 50 Minuten backen. Stuerzen. Schafskaese und Joghurt puerieren und cremig ruehren. Schnittlauch hacken und mit Creme fraiche darunterziehen. Mit Pfeffer, Paprikapulver und Meersalz abschmecken. Den Hirse-Gugelhupf mit der Sauce servieren. Pro Person ca. 583 kcal/2449 kJ, 29,4 g Eiweiss, 26,7 g Fett, 57,4 g Kohlenhydrate, Be: 4,8. * Quelle: Nach: neuform Kurier 9/91 Erfasst: Barbara Furthmueller ** Gepostet von Barbara Furthmueller Date: Fri, 07 Apr 1995 Stichworte: Backen, Pikant, Hirse, Paprika, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sauerkirschen machen Schlank und haben viele VitamineSauerkirschen machen Schlank und haben viele Vitamine
Zugegeben - der Name Sauerkirsche klingt wenig verlockend. Und tatsächlich stehen die Sauerkirschen immer etwas im Schatten ihrer süßen Verwandten - der Süßkirschen. Denn die süßen Früchtchen schmecken pur und frisch vom Baum einfach besser.
Thema 13514 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Essener Brot, ein gesundes Brot?Essener Brot, ein gesundes Brot?
Immer wieder trifft man auf Essener Brot, das als Bio-Produkt von hoher Reinheit vertrieben wird. Aber was hat es mit diesem „lebendigen“ Brot tatsächlich auf sich und wo lag sein Ursprung?
Thema 35870 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Morcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und SpitzmorchelMorcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und Spitzmorchel
Im österreichischen Burgenland nennt man sie Mairöhrl, morels werden sie auf Englisch genannt, funghi spugnoli in Italien: die Speisemorcheln.
Thema 18960 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |