Rezept Hirsefrikadellen (Vollwert)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hirsefrikadellen (Vollwert)

Hirsefrikadellen (Vollwert)

Kategorie - Hirse, Gewuerz, Bratling Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29116
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5057 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überreife Bananen !
Zerdrücken Sie überreife Bananen zu einem Brei und geben etwas Zitronensaft dazu. Frieren sie den Bananenbrei ein. Sie können ihn später gut für Nachspeisen oder Speiseeis verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Hirse
1/2 l Wasser
3 Tl. Sunbol (Reformhaus?)
1 Tl. Johannisbrotkernmehl(Biobin)
- - Majoran
- - Thymian
- - Basilikum
- - Renate Schnapka am 09.02.97
Zubereitung des Kochrezept Hirsefrikadellen (Vollwert):

Rezept - Hirsefrikadellen (Vollwert)
Wasser, Sunbol, Hirse und Kraeuter kalt aufsetzen, 5 Min. kochen, den Topf vom Herd nehmen und 30 Min. ausquellen lassen. Unter die abgekuehlte Hirse das Biobin mischen und kleine, flache Frikadellen formen. In Butter bei maessiger Hitze auf beiden Seiten backen oder die Hirsefrikadellen auf ein gebuttertes Backblech geben und im Ofen bei 175°C fuer 15-20 Min. backen. Tip: Kleine Schafskaesestueckchen unter die abgekuehlte Hirsemasse mischen, danach Frikadellen formen und im Backofen backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pilze in Bildern und Rezepten - Zunderschwamm und HexenröhrlingPilze in Bildern und Rezepten - Zunderschwamm und Hexenröhrling
Eichhase und Schopftintling, Gitterschwamm und Satanzspilz, Ästiger Stachelbart und Wetterstern – Liebhaber von Wörtern, alten Grafiken und Pilzen werden ihre Freude haben an diesem Einblick in die jahrhundertealte Beziehung zwischen Mensch und Pilz.
Thema 9504 mal gelesen | 07.12.2007 | weiter lesen
Kaffee trinken ist das GesundKaffee trinken ist das Gesund
1683 eröffnete das erste Kaffeehaus in Wien, und mit ihm entstand eine ganze Kultur, die mit den Jahrhunderten typisch für das gemütliche Österreich wurde.
Thema 10548 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 13316 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |