Rezept Hirsebratlinge in Käsesoße

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hirsebratlinge in Käsesoße

Hirsebratlinge in Käsesoße

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3544
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7410 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiger Schokoladenkuchen !
Setzen Sie dem Backpulver einen Teelöffel Essig zu, dann wird Ihr Schokoladenkuchen besonders locker und saftig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/2 l Wasser
160 g Hirse
1  Lorbeerblatt
125 g Magerquark
50 g geriebener Goudakäse
50 g Haferflocken
- - Meersalz
- - Paprika
- - Curry
2 El. Öl
1/4 l Gemüsebrühe
40 g Hirsemehl
1/4 l Milch
100 g geriebener Goudakäse
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Hirsebratlinge in Käsesoße:

Rezept - Hirsebratlinge in Käsesoße
Wasser ankochen, Hirse einrühren und Lorbeerblatt hinzufügen, 10 Minuten fortkochen, 20 Minuten quellen und abkühlen lassen. Lorbeerblatt entfernen. Quark, Käse, Haferflocken, Meersalz, Paprika und Curry hinzufügen und abschmecken. Aus der Masse Bratlinge formen. Öl erhitzen und Bratlinge darin von jeder Seite 4 bis 5 Minuten braten. Für die Soße Brühe ankochen, Hirsemehl unter Rühren dazugeben und 10 Minuten fortkochen. Milch und Käse hinzufügen, mit Muskat abschmecken. Beilage: Möhrengemüse.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lebkuchenhaus zum selber bauenLebkuchenhaus zum selber bauen
Gemeinsam mit den Kindern ein Lebkuchenhaus zu bauen, ist wohl eine der schönsten Beschäftigungen für den Beginn der Adventszeit.
Thema 23158 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Hausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis SchweinsbratenHausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis Schweinsbraten
Was für den Deutschen der Hackbraten, ist für den Österreicher der Schweinsbraten. In der österreichischen Küche wird gerne deftig gekocht.
Thema 12727 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Die Haferwurzel - Tragopogon porrifoliusDie Haferwurzel - Tragopogon porrifolius
Die Haferwurzel war vor Jahrhunderten ein beliebtes Gemüse und ist auch unter Namen wie Weißwurzel, Bocksbart oder Milchwurzel bekannt. Zudem wird sie die „vegetarische Auster“ genannt.
Thema 11002 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |