Rezept Hirseauflauf mit Aepfeln I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hirseauflauf mit Aepfeln I

Hirseauflauf mit Aepfeln I

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12169
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3578 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitronensaft gegen verschluckte Gräten !
Saugen Sie langsam an einer Zitrone. Durch die Säure wird die Gräte weich und lässt sich dann durch Essen von trockenem Brot hinunterschlucken. Im Magen wird die Gräte von den Magensäften zersetzt und ganz normal ausgeschieden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Hirse
3/4 l Milch
1  Spur ;Salz
500 g Aepfel
2 El. Zucker
2  Eigelb
2 El. Zucker; gehaeuft
1  Zitronenschale, abgerieben
2  Eiweiss
- - Margarine; zum Einfetten
2 El. Rosinen
25 g Butter
- - Puderzucker zum Bestaeuben
Zubereitung des Kochrezept Hirseauflauf mit Aepfeln I:

Rezept - Hirseauflauf mit Aepfeln I
Hirse in ein Sieb schuetten, verlesen und abwechselnd heiss und kalt abspuelen. Abtropfen lassen. In einem Topf geben und mit Milch und Salz aufkochen. 20 Minuten bei schwacher Hitze quellen lassen. In der Zeit Aepfel schaelen, vierteln, Kerngehaeuse entfernen und in duenne Scheibchen schneiden. Mit Zucker bestreuen und zugedeckt durchziehen lassen. Den Hirsebrei abkuehlen lassen. Dabei den Brei ab und zu umruehren, damit sich keine Haut bildet. In einer Schuessel Eigelb mit Zucker und Zitronenschale schaumig ruehren. Hirse untermischen. Eiweiss in einer Schuessel steif schlagen und unterziehen. Eine Auflaufform einfetten, Haelfte der Hirsemasse einfuellen. Apfelschnitze mit gewaschenen Rosinen mischen und auf die Hirsemasse geben. Mit der restlichen Hirsemasse bedecken. Butterfloeckchen draufsetzen und auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Ofen stellen. Backzeit: 60 Minuten Elektroherd: 200 Grad Gasherd: Stufe 4 Hirseauflauf aus dem Ofen nehmen mit Puderzucker bestreut servieren. Beilage: Weinschaumsosse oder Fruchtsosse. Vorbereitung 45 Minuten Zubereitung 70 Minuten * Menue 4/270 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Mon, 16 Jan 1995 Stichworte: Auflauf, Obst, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Heiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem PlusHeiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem Plus
Wenn es draußen klirrend kalt ist und vielleicht sogar ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen, dann ist es Zeit für eines der winterlichsten Desserts schlechthin: den Bratapfel.
Thema 3575 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?
Sie möchten genau wissen, welche Zutaten in ihrem Eis enthalten sind, scheuen aber die Mühe, es selbst herzustellen?
Thema 22168 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20411 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |