Rezept Hirseauflauf mit Aepfeln #2

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hirseauflauf mit Aepfeln #2

Hirseauflauf mit Aepfeln #2

Kategorie - Mehlspeisen, Oesterreich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27131
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2239 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist das Ei schon gekocht? !
Es gibt einen guten Trick um festzustellen, ob ein Ei noch roh oder schon gekocht ist. Lassen Sie es ganz rasch auf der Tischfläche kreisen. Dreht es sich ruhig um die eigene Achse, dann ist es gekocht; kreist es schlecht und wackelt, dann ist es noch roh.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Hirse
600 ml Milch
- - Salz
400 g Aepfel
30 g Honig
100 g Butter
2  Eier
- - Abgeriebene Schale 1 Zitrone
30 g Zucker
30 g Rosinen
20 g Butter
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Hirseauflauf mit Aepfeln #2:

Rezept - Hirseauflauf mit Aepfeln #2
Hirse heiss und kalt abspuelen, mit Milch und Salz aufkochen und 20 Minuten bei schwacher Hitze quellen lassen, ueberkuehlen. Zwischenzeitlich Aepfel schaelen, vierteln, in Scheiben schneiden und mit Honig marinieren. Butter schaumig ruehren, Dotter dazu geben, mit Zitronenschale wuerzen und unter die Hirsemasse ziehen. Eiklar mit Zucker zu steifem Schnee schlagen und zum Schluss unter die Hirsemasse heben. Auflaufform befetten, die Haelfte der Hirsemasse einfuellen, Aepfel darauf verteilen und mit restlicher Hirsemasse bedecken. Butterflocken darauf geben und bei 200 GradC 60 Minuten in Rohr backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mönchsbart - ein italienisches GemüseMönchsbart - ein italienisches Gemüse
Als Roscano Agretto oder Agretti, Barba di frate oder Barba dei frati und Liscari sativa kennt man die Pflanze in Italien, wo sie von Gourmets gern verspeist wird, besonders in der Toskana ist sie auf dem Markt zu finden.
Thema 33989 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?
In noblen Restaurants, aber auch in einer bekannten Currywurst-Bude wird es zur Krönung und Dekoration eingesetzt – Blattgold. Speisegold ist eine schicke Zierde für festliche Menüs.
Thema 16871 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Mais-Polenta einfach oder edel?Mais-Polenta einfach oder edel?
Der kulinarische Reiz des sättigenden Maisbreis, der unter dem Namen Polenta im Kochbuch zu finden ist, erschließt sich nicht jedem. Für die Einen – zu denen wohlgemerkt auch Spitzenköche und unzählige Norditaliener zählen – ist Polenta höchster Genuss.
Thema 6099 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |