Rezept Hirse Kraeuter Tortilla Burger auf tunesische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hirse-Kraeuter-Tortilla-Burger auf tunesische Art

Hirse-Kraeuter-Tortilla-Burger auf tunesische Art

Kategorie - Getreide Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15179
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3275 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Wasserdampf !
Bevor Sie heißes Kochwasser abgießen, sollten Sie die Spüle mit kaltem Wasser füllen. So verbrühen Sie sich nicht die Hände, wenn die heißen Dämpfe aufsteigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1 El. Oel; (1)
200 g Hirse
750 ml Gemuesebruehe
2  Bd. Petersilie
150 g Stangensellerie
150 g Karotten
1 Tl. Cayennepfeffer
1 Tl. Korianderpulver
- - Salz
3 El. Zitronensaft
400 g Tomaten
4 El. Oel; (2)
4  Eier
1 gross. Fladenbrot
Zubereitung des Kochrezept Hirse-Kraeuter-Tortilla-Burger auf tunesische Art:

Rezept - Hirse-Kraeuter-Tortilla-Burger auf tunesische Art
Zwiebel und Knoblauch schaelen und fein hacken. Oel (1) erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin unter Ruehren anduensten. Die Hirse dazugeben und kurz anschwitzen. Die Bruehe zugiessen und alles ca. 12 Minuten koecheln lassen. Die Petersilie waschen, trockenschuetteln und die Blaetter abzupfen. Eine Haelfte fein hacken, die andere Haelfte beiseite legen. Stangensellerie und Karotten putzen und fein wuerfeln. Mit der gehackten Petersilie zu der Hirse geben und weitere 12 bis 15 Minuten garen. Die Hirsemasse mit den Gewuerzen und dem Zitronensaft wuerzen. Kurz abkuehlen lassen. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Den Backofen auf 50 GradC vorheizen. Die Hirse in Portionen teilen (je Person eine Portion). Pro Portion 1 Essloeffel Oel (von Oel (2)) in einer Pfanne erhitzen und eine Portion Hirse hineingeben, zu einem runden Fladen glattstreichen. Pro Portion ein Ei verquirlen, ueber die Hirse geben und bei kleiner Hitze zugedeckt stocken lassen. Auf eine Platte geben und im Backofen warmhalten. Nacheinander die einzelnen Tortillas auf diese Weise ausbacken. Das Fladenbrot teilen, in jedes Teil eine Tasche schneiden. Etwas von den Petersilienblaettern, Tomatenscheiben und jeweils eine Hirse-Kraeuter-Tortilla hineingeben. Pro Portion 618 kcal. * Quelle: Nach: freundin 9/95 Erfasst: Barbara Furthmueller ** Gepostet von Barbara Furthmueller Date: Sat, 15 Apr 1995 Stichworte: Getreide, Hirse, Petersilie, Ei, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum SalzSalz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum Salz
Salz gibt es heute massenhaft und spottbillig im Supermarkt. Doch ein kurzer Blick in die Geschichte des Salzes zeigt uns, welch immensen Reichtum es eigentlich birgt. Deshalb ranken sich auch zahlreiche Sagen und Märchen um das Salz.
Thema 8009 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Kulinarische Weihnachtsgeschenke aus der eigenen KücheKulinarische Weihnachtsgeschenke aus der eigenen Küche
Geht es Ihnen auch oft so - Weihnachtsgeschenke kauft man meist erst in letzter Minute und greift dann zu dem, was gerade am nächsten liegt? Doch es geht auch anders, ohne das Zeitbudget oder die Finanzen zu sehr zu beanspruchen.
Thema 5663 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Zöliakie nur eine Getreideunverträglichkeit?Zöliakie nur eine Getreideunverträglichkeit?
Die Diagnose Zöliakie ist weit mehr als einfach nur die Feststellung, dass jemand gewisse Getreidearten nicht verträgt. Denn diese Krankheit begleitet einen ein Leben lang. Aber wenn man weiß wie, lässt sich ziemlich problemlos damit leben.
Thema 19533 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |