Rezept Hirse Flammeri mit Pflaumenkompott

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hirse-Flammeri mit Pflaumenkompott

Hirse-Flammeri mit Pflaumenkompott

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28171
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3433 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zinnkrauttee !
Gegen Blutunreinheiten, Stauungen, Bindegewebschwäche, und zur Harnvermehrung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Hirse
1/2 l Milch
20 g Butter
1  Zitrone: Schale abgerieben
50 g Zucker
3  Eier
750 g Pflaumen
200 ml Wasser
2 El. Zucker; evt. 3 El
1 klein. Zimtstange
Zubereitung des Kochrezept Hirse-Flammeri mit Pflaumenkompott:

Rezept - Hirse-Flammeri mit Pflaumenkompott
Hirse auf ein Sieb geben und mit kochendem Wasser ueberbruehen. Milch, Fett, abgeriebene Zitronenschale und Zucker aufkochen. Hirse unterruehren und im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze 20 Minuten quellen lassen. Eier trennen. Eigelb nacheinander unter die Hirse ruehren. Eiweiss steif schlagen und unterheben. Hirse-Flammeri in eine Schuessel oder in Portionsteller geben und abkuehlen lassen. Fuer das Kompott Pflaumen halbieren und entsteinen. Fruechte, Wasser, zucker und Zimt bei kleiner Hitze 5-10 Minuten weich duensten. Abkuehlen lassen, Zimtstange entfernen und Kompott zum Flammeri servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Algen - Speisealgen das Gemüse der ZukunftAlgen - Speisealgen das Gemüse der Zukunft
Wenn wir von Algen sprechen, denken wir in der Regel an etwas Ähnliches wie Seetang, an Schaumberge am Strand oder ein zugewuchertes Aquarium.
Thema 7586 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Pfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der PfefferPfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der Pfeffer
Jeden Tag benutzt man ihn in der Küche als alltägliches Küchengewürz. Dabei gehörte Pfeffer einmal zu den kostbarsten Gewürzen, die sich nur die wenigsten leisten konnten.
Thema 11167 mal gelesen | 24.10.2007 | weiter lesen
Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?
Das deutsche Umweltbundesamt (UBA) warnt: Nanopartikel können gefährlich sein. Wie gefährlich, das weiß man leider noch nicht.
Thema 9104 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |