Rezept Hirschsteak mit Steinpilzen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hirschsteak mit Steinpilzen

Hirschsteak mit Steinpilzen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12167
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 20917 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 3

Küchentipp: Knackige Radieschen !
Radieschen, die schon etwas welk geworden sind, legen Sie in kaltes Wasser. Aber nicht die Knollen, sondern mit den Blättern nach unten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Hirschsteaks; vom Entrecote a je ca. 180 g
50 g Steinpilze, getrocknet
30 g Butter
1 El. Zwiebeln; fein gehackt
1 El. Knoblauch; fein gehackt
1 El. Petersilie; fein gehackt
1 dl Rotwein
1 El. Mehl
2 dl Einweichwasser der Pilze
1 dl Rahm
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Hirschsteak mit Steinpilzen:

Rezept - Hirschsteak mit Steinpilzen
Die Steinpilze ca. 2 Stunden einweichen, gut abtropfen lassen. Einweichwasser fuer die Sauce reservieren. Die Butter in Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie und die Steinpilze beigeben. 2-3 Minuten anziehen, mit Rotwein abloeschen und einkoecheln lassen. Das Mehl beifuegen, gut umruehren, mit dem Einweichwasser aufkochen lassen. Die Pfanne vom Feuer nehmen, den Rahm darunterziehen und die Sauce wuerzen. Warm stellen, nicht mehr kochen. Etwas Oel in Bratpfanne erhitzen. Die gewuerzten Steaks beidseitig kurz anbraten, die Hitze reduzieren und je nach Dicke der Steaks unter mehrmaligem Wenden ca. 4-5 Minuten braten. Auf vorgewaermte Platte anrichten und mit der Sauce nappieren. Spaetzli oder Nudeln passen gut dazu. * Quelle: Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Fri, 20 Jan 1995 Stichworte: Wild, Haarwild, Hirsch, Pilz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Induktionsherd - kochen wie die ProfisInduktionsherd - kochen wie die Profis
Beim Kochen mit dem Induktionsherd scheint Hexerei im Spiel zu sein: Die Platte wird nur heiß, wenn der passende Topf darauf gestellt wird. Ansonsten gibt der Wunderherd sich unfallfrei kühl. Sein Geheimnis: Das Prinzip des Magnetismus.
Thema 58371 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Hirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen WurzelnHirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen Wurzeln
Schon im 16. Jahrhundert verspeiste man die dekorativen, gezähnten Blätter des Hirschhornwegerichs (Plantago coronopus) als Salat oder Gemüse. Doch damals unter verschiedenen Namen.
Thema 16854 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Wein ist rundum GesundWein ist rundum Gesund
Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen, dass Wein – in Maßen und regelmäßig genossen – gesund ist. Hoffen wir, dass es dabei bleibt, denn: wer trinkt nicht gern mal ein gutes Glas roten oder weißen Wein?
Thema 9709 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |