Rezept Hirschragout #2

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hirschragout #2

Hirschragout #2

Kategorie - Fleischgeri, Wild, Hirsch, Ragout, Oesterreich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26367
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8592 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gratinieren !
Überbacken bei starker Oberhitze. So bekommen Gerichte eine goldbraune Kruste.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Hirschfleisch
40 g Oel
- - Salz, Pfeffer
40 g Speck
80 g Gemischtes Wurzelgemuese (Karotten, Sellerieknolle)
40 g Zwiebel
100 ml Rotwein
1/2 l Braunen Wildfond
25 g Fett
25 g Mehl
1 Tl. Senf
1 El. Preiselbeeren
- - Zitronensaft
- - Worcestersauce
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Hirschragout #2:

Rezept - Hirschragout #2
Fleisch in Wuerfel schneiden, wuerzen und in heissem Fett scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und im Bratenrueckstand den in Wuerel geschnittenen Speck und das Wurzelgemuese braeunen. Grob wuerfelig geschnittenen Zwiebel dazu geben und weiterroesten. Mit Rotwein abloeschen und mit Fond aufgiessen. Fleisch wieder dazu geben und weich duensten. Nach Fertigstellung Sauce mit Mehl binden und mit Senf, Preiselbeeren, Zitronensaft und Worcestersauce abschmecken. Mit Spaetzle od. Semmelknoedel servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Petits Fours - klein, fein und sehr süßPetits Fours - klein, fein und sehr süß
Ein Schaufensterbummel in Elsässer Patisserien zeigt die wahre Heimat der winzigen, bunten Kuchen, die zu deutsch ‚kleine Öfchen’ heißen: Frankreich.
Thema 13293 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!
Paella, Tapas, Tortillas oder Gazpacho - die andalusische Küche vereint faszinierende und ausgesprochen köstliche Gegensätze. Sie ist exotisch, bodenständig, einfach oder aufwändig – eben typisch andalusisch.
Thema 5619 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Fruktose-Unverträglichkeit - Krankheitsbild und ErnährungstippsFruktose-Unverträglichkeit - Krankheitsbild und Ernährungstipps
Verschiedene Formen einer Fruktose-Unverträglichkeit verursachen Magen-Darm-Probleme, doch gelegentlich wird nicht die richtige Diagnose gestellt. Eine Stoffwechselstörung, die Obst-Genuss beeinträchtigt.
Thema 27523 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |