Rezept Hirschragout #2

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hirschragout #2

Hirschragout #2

Kategorie - Fleischgeri, Wild, Hirsch, Ragout, Oesterreich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26367
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8290 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Hirschfleisch
40 g Oel
- - Salz, Pfeffer
40 g Speck
80 g Gemischtes Wurzelgemuese (Karotten, Sellerieknolle)
40 g Zwiebel
100 ml Rotwein
1/2 l Braunen Wildfond
25 g Fett
25 g Mehl
1 Tl. Senf
1 El. Preiselbeeren
- - Zitronensaft
- - Worcestersauce
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Hirschragout #2:

Rezept - Hirschragout #2
Fleisch in Wuerfel schneiden, wuerzen und in heissem Fett scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und im Bratenrueckstand den in Wuerel geschnittenen Speck und das Wurzelgemuese braeunen. Grob wuerfelig geschnittenen Zwiebel dazu geben und weiterroesten. Mit Rotwein abloeschen und mit Fond aufgiessen. Fleisch wieder dazu geben und weich duensten. Nach Fertigstellung Sauce mit Mehl binden und mit Senf, Preiselbeeren, Zitronensaft und Worcestersauce abschmecken. Mit Spaetzle od. Semmelknoedel servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Forelle - Die SchwarzwaldforelleForelle - Die Schwarzwaldforelle
Dass Forellen launisch sein können, besagt schon Schuberts berühmtes Lied, welches auch heute noch von Chören und Solisten begeistert geträllert wird.
Thema 5895 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Cupcakes - süße Verführung, traumhaft verziertCupcakes - süße Verführung, traumhaft verziert
Cupcakes sind die eleganteren Geschwister der Muffins, sozusagen eine Kreuzung aus Muffin und Petits Fours. Sie passen zum Nachmittagskaffee wie zur Ostertafel. Sind sie die neuen Trendsetter auf den Kuchenbufetts?
Thema 7326 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Tintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche MeeresfrüchteTintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche Meeresfrüchte
Was in südlichen Gefilden völlig normal ist, lehrt hierzulande noch manchem Restaurantbesucher das Fürchten: Fischgerichte auf Basis von Kraken und Tintenfischen – besonders dann, wenn diese als solche noch zu erkennen sind.
Thema 21760 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |