Rezept Hirschmedaillons mit Birnen und Kartoffelschnee

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hirschmedaillons mit Birnen und Kartoffelschnee

Hirschmedaillons mit Birnen und Kartoffelschnee

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14448
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12409 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glatter Zuckerguss !
Überziehen Sie den Kuchen erst mit einer dünnen Schicht Zuckerguss. Diese Grundierung lassen Sie gut trocknen, bevor Sie die nächste Schicht auftragen. Sie wird viel gleichmäßiger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Hirschmedaillons (je ca. 75 g)
- - Pfeffer
8  Scheiben Fruehstuecksspeck
1  Pk. Steinpilze, getrocknete (5 g)
1/4 l Rotwein
400 g Zwiebeln, rote
2  Birnen, reife (ca. 400 g)
20 g Butterschmalz
- - Salz
3 El. Oel
150 g Creme fraiche (1 Becher)
2 El. Sossenbinder
Zubereitung des Kochrezept Hirschmedaillons mit Birnen und Kartoffelschnee:

Rezept - Hirschmedaillons mit Birnen und Kartoffelschnee
Hirschmedaillons waschen und sorgfaeltig trockentupfen. Pfeffern. Jeweils mit 1 Scheibe Fruehstuecksspeck umwickeln. Steinpilze in 5 Essloeffeln Rotwein einweichen. Zwiebeln abziehen, achteln. Birnen waschen, schaelen, vierteln. Kerngehaeuse entfernen, Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Butterschmalz erhitzen und die Zwiebeln darin glasig duensten. Birnen zufuegen, anduensten. 100 ml Wasser zufuegen. Pfeffern, salzen, ca. 10 Minuten schmoren. Oel erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten anbraten. Salzen. Von jeder Seite 2 Minuten weiterbraten. Herausnehmen, warm stellen. Bratensatz mit restlichem Rotwein abloeschen. Eingeweichte Steinpilze mit Fluessigkeit und Creme fraiche zufuegen, alles etwas einkochen lassen; binden und abschmecken. Alles anrichten. Eventuell mit Rosmarin garnieren. Als Beilage dazu passt sehr gut Kartoffelschnee. Kartoffelschnee geht ganz einfach: Salzkartoffeln kochen, abgiessen und noch heiss durch eine Kartoffelpresse in eine vorgewaermte Schuessel druecken. Nach Wunsch etwas gebraeunte Butter daruebergeben. Erfasser: Stichworte: Haarwild, Delikatessen, Medaillons, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Digestifs - Genuss mit Whiskey und CognacDigestifs - Genuss mit Whiskey und Cognac
Im Gegensatz zum allseits bekannten Aperitif, zu dessen berühmtesten Vertreter wohl dank James Bond der Martini zählen dürfte, fristet der Digestif heutzutage eher ein Schattendasein.
Thema 6180 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 24321 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen
Forelle - Die SchwarzwaldforelleForelle - Die Schwarzwaldforelle
Dass Forellen launisch sein können, besagt schon Schuberts berühmtes Lied, welches auch heute noch von Chören und Solisten begeistert geträllert wird.
Thema 6241 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |