Rezept Hirschmedaillons mit Birnen und Kartoffelschnee

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hirschmedaillons mit Birnen und Kartoffelschnee

Hirschmedaillons mit Birnen und Kartoffelschnee

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14448
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12330 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das erweiterte Kochbuch !
Ein Briefumschlag, auf die Innenseite des Kochbuchdeckels geklebt, bietet eine gute Möglichkeit, lose Rezepte oder Zeitungsausschnitte aufzubewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Hirschmedaillons (je ca. 75 g)
- - Pfeffer
8  Scheiben Fruehstuecksspeck
1  Pk. Steinpilze, getrocknete (5 g)
1/4 l Rotwein
400 g Zwiebeln, rote
2  Birnen, reife (ca. 400 g)
20 g Butterschmalz
- - Salz
3 El. Oel
150 g Creme fraiche (1 Becher)
2 El. Sossenbinder
Zubereitung des Kochrezept Hirschmedaillons mit Birnen und Kartoffelschnee:

Rezept - Hirschmedaillons mit Birnen und Kartoffelschnee
Hirschmedaillons waschen und sorgfaeltig trockentupfen. Pfeffern. Jeweils mit 1 Scheibe Fruehstuecksspeck umwickeln. Steinpilze in 5 Essloeffeln Rotwein einweichen. Zwiebeln abziehen, achteln. Birnen waschen, schaelen, vierteln. Kerngehaeuse entfernen, Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Butterschmalz erhitzen und die Zwiebeln darin glasig duensten. Birnen zufuegen, anduensten. 100 ml Wasser zufuegen. Pfeffern, salzen, ca. 10 Minuten schmoren. Oel erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten anbraten. Salzen. Von jeder Seite 2 Minuten weiterbraten. Herausnehmen, warm stellen. Bratensatz mit restlichem Rotwein abloeschen. Eingeweichte Steinpilze mit Fluessigkeit und Creme fraiche zufuegen, alles etwas einkochen lassen; binden und abschmecken. Alles anrichten. Eventuell mit Rosmarin garnieren. Als Beilage dazu passt sehr gut Kartoffelschnee. Kartoffelschnee geht ganz einfach: Salzkartoffeln kochen, abgiessen und noch heiss durch eine Kartoffelpresse in eine vorgewaermte Schuessel druecken. Nach Wunsch etwas gebraeunte Butter daruebergeben. Erfasser: Stichworte: Haarwild, Delikatessen, Medaillons, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blüten und Blumen Rezepte für die sommerliche KücheBlüten und Blumen Rezepte für die sommerliche Küche
Aus der japanischen Küche wohlbekannt, aber als Dekoration meist am Tellerrand liegengelassen, werden Blüten als Nahrungsmittel oft noch verkannt. Was in früheren Jahrhunderten Gang und Gebe war, wird heute jedoch wieder neu entdeckt.
Thema 9858 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 11738 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Gemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den TischGemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den Tisch
Es gibt keinen Grund, dem beeren- und obstversüßten Sommer Tränen hinterherzuweinen - auch der Herbst steckt kulinarisch voller Reize und lockt mit einem knackigen Gemüseangebot.
Thema 10033 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |