Rezept Hirschhornkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hirschhornkuchen

Hirschhornkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24159
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7687 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haferflocken zum Bestreuen !
Rösten Sie Haferflocken mit etwas Zucker und Butter bei schwacher Hitze in der Pfanne. Die Flocken eignen sich gut zum Bestreuen der Plätzchen. Es sieht schön aus, und die Kekse bekommen einen nussigen Geschmack.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Zucker
3  Eier
200 g Margarine, weiche
300 g Mehl
1  Hirschhornsalz
1/2  Milch
1  Pr. Salz
1  Zitrone, ungespritzten, abgeriebene Schale von
1  Ei
3  Zucker, gehäufte
3  Kakao
1  Vanillezucker
125 g Kokosfett
2  Milch
1  Instant-Bohnenkaffee-Pulver
- - bunte Zuckerstreusel
Zubereitung des Kochrezept Hirschhornkuchen:

Rezept - Hirschhornkuchen
Zucker und Eier kräftig rühren, die weiche Margarine zugeben, weiter rühren. Das Mehl darüber sieben, Hirschhornsalz in der kalten Milch auflösen und mit den Gewürzen zufügen. Kräftig rühren. Den nicht zu weichen Teig auf ein gut gefettetes Blech streichen, gegebenenfalls mit der Hand breitdrücken. Bei starker Hitze 5-10 Minuten backen. Nach dem Erkalten dick mit Schokoladenguß überziehen. Dafür das Ei mit Zucker, Vanillezucker und dem gesiebten Kakao cremig rühren, das zerlassene, abgekühlte Kokosfett vorsichtig unterrühren. Zum Schluß Milch und Kaffeepulver hinzufügen. Mit bunten Streuseln verzieren. Backzeit: 5-10 Minuten Hitze: 300° C Ein ganz altes Rezept, das auch heute noch sehr beliebt ist. Ein sehr altes Rezept für einen schmackhaften Kuchen, der bis heute wegen seines feinen Geschmacks überlebt hat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paprika - Paprikaschoten geben dem Essen die FarbePaprika - Paprikaschoten geben dem Essen die Farbe
Was wäre ein mexikanisches Essen ohne Paprika? Was ein chinesisches Fleischgericht? Was eine Gemüsepizza oder ein ungarisches Gulasch? Nur das halbe kulinarische Vergnügen.
Thema 7634 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Macht die Glyx Diät wirklich glücklich ?Macht die Glyx Diät wirklich glücklich ?
Haben Sie schon mal von der GLYX Diät gehört? Als Ihnen das erste Mal jemand davon erzählt hat, haben Sie auch erst einmal so etwas wie „Glücksdiät“ verstanden und sich gefragt, was denn eine Diät mit Glück zu tun hat.
Thema 9051 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 51239 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |