Rezept Hirschauflauf mit Weinkraut

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hirschauflauf mit Weinkraut

Hirschauflauf mit Weinkraut

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21406
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2858 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Angestoßene Eier !
Sind die Eier leicht angestoßen, haben sie die unangenehme Eigenschaft in der Schachtel kleben zu bleiben und beim Herausnehmen vollends zu zerbrechen. Machen Sie die Schachtel nass, dann lassen sie sich recht einfach lösen. Die angeknacksten Eier lassen sich nicht nur für Spiegel- oder Rührei verwenden. Sie können sie auch kochen, wenn Sie sie fest in Alufolie einwickeln und dem Kochwasser etwas Essig zusetzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Hirschgulasch; tiefgefroren ersatzweise: Bauchlappen
75 g fetter Speck
2 Tl. Rosenpaprika
1/4 l Fleischbruehe
1/4 l Weisswein
50 g Rosinen
1 1/2 kg Weisskohl
4 El. Schmalz
- - Salz
- - Pfeffer
2 Tl. Kuemmel
125 g Sauerrahm
2  Eigelb
Zubereitung des Kochrezept Hirschauflauf mit Weinkraut:

Rezept - Hirschauflauf mit Weinkraut
Hirschfleisch in Wuerfel schneiden. Speck ebenfalls wuerfeln und in einer Pfanne auslassen. Wildbrettwuerfel dazugeben, scharf anbraten und mit Rosenpaprika bestaeuben. Die Fleischbruehe angiessen und ca. 30 Minuten schmoren lassen. In der Zwischenzeit den Weisswein und die Rosinen zusammen in ein kleines Gefaess geben. Weisskohl waschen und in feine Streifen schneiden. Schmalz in einem grossen Topf erhitzen, Weisskohl hineingeben und unter Ruehren zusammenfallen lassen. Weisswein mit Rosinen dazugeben und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Das geschmorte Fleisch abwechselnd mit dem gegarten Weinkraut in eine Auflaufform schichten, Sauerrahm mit Eigelb verquirlen und das Gericht damit uebergiessen. 40 Minuten bei 180 Grad im Backofen schmoren. :Pro Person ca. : 550 kcal :Pro Person ca. : 2310 kJoule * Quelle: 08.11.96 I. Benerts ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Wild, Haarwild, Wildschwein, Hirsch, Weisskohl, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mogelpackung: Weniger drin bei gleichem PreisMogelpackung: Weniger drin bei gleichem Preis
Durch den Grundpreis soll es den Verbrauchern leichter gemacht werden, Preise für gleichartige Produkte zu vergleichen.
Thema 3233 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Perfekter Gastgeber gesuchtPerfekter Gastgeber gesucht
Für die Sendung Das perfekte Dinner werden leidenschaftliche Hobbyköche ab 25 gesucht, die ihre sehr guten Kochkünste vor der TV-Kamera präsentieren möchten.
Thema 7511 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen
Weight Watchers mit System erfolgreich AbnehmenWeight Watchers mit System erfolgreich Abnehmen
Plötzlich ist der Tag da, an dem man mit dem eigenen Gewicht absolut nicht mehr zufrieden ist. Was hat man nicht schon alles ausprobiert, leider ohne dauerhaften Erfolg.
Thema 148147 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |