Rezept Hirnauflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hirnauflauf

Hirnauflauf

Kategorie - Auflauf, Innerei Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29799
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2531 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine grünen Kartoffeln !
Sie Sollten immer nur ausgereift Kartoffeln essen. Sind die Kartoffeln noch grün, wurden sie meist falsch gelagert. Kartoffeln müssen dunkel lagern. In den grünen Kartoffeln, ebenso wie in der grünen Schale und in den Keimen ist das stark giftige Solanin enthalten. Auch wenn sie nur leicht grünlich sind, sparen Sie nicht am falschen Fleck, und werfen die Kartoffeln in den Müll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Hirn
- - Zum Beiguss:
50 g Butter
50 g Mehl
1/2 l Rahm
1 Tl. Salz
3  Eier
Zubereitung des Kochrezept Hirnauflauf:

Rezept - Hirnauflauf
1) Das Hirn wird gewaessert, in warmen Wasser gehaeutet und blanchiert, d.h. man stellt es mit kaltem Wasser bei, laesst es bis zum Kochen kommen und schuettet es sodann ab. Sollte das Hirn noch nicht schoen hell sein, so wird dieses Verfahren wiederholt. Hierauf treibt man es durch ein feines Sieb. 2) In die kochende Butter gibt man das Mehl, duenstet es auf schwacher Hitze 25-30 min., loescht mit dem Rahm ab und laesst den Bechamelbeiguss 3/4 - 1 Stunde kochen. 3) Auf der Seite des Herdes ruehrt man nun das vorbereitet Hirn und die 3 Eigelb gut darunter, vermischt die Masse mit dem steifen Schnee der Eiweiss und fuellt sie in mit Butter bestrichene kleine Foermchen oder in eine grosse Form. Zum Aufziehen rechnet man 20-25 min. Der Auflaub braucht gute Hitze und wird sofort serviert.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chips - Kartoffelchips sind kein süßes VergnügenChips - Kartoffelchips sind kein süßes Vergnügen
Ob während der Fußballhauptsaison, abends vor dem Fernseher oder als beliebter Knabberspaß: Kartoffelchips und Chips sind in aller Munde und ein beliebter Knabberspaß.
Thema 17161 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Stadtführung mit Kultur und KulinarikStadtführung mit Kultur und Kulinarik
Eine Stadt bei einem Besuch nicht nur kulturell, sondern zugleich kulinarisch erkunden – ist das eine unlösbare Aufgabe?
Thema 3113 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Algen - Speisealgen das Gemüse der ZukunftAlgen - Speisealgen das Gemüse der Zukunft
Wenn wir von Algen sprechen, denken wir in der Regel an etwas Ähnliches wie Seetang, an Schaumberge am Strand oder ein zugewuchertes Aquarium.
Thema 6895 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |