Rezept Hirn Pavesen boehmisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hirn Pavesen boehmisch

Hirn Pavesen boehmisch

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12160
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5898 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knusprige Schwarte !
Wenn Sie eine besonders knusprige Schwarte für Ihren Schweinebraten wünschen, dann streichen Sie ihn ca. zehn Minuten vor Ende der Garzeit mit Salzwasser ein. Stattdessen können Sie auch Bier nehmen. Anschließend scharf nachbraten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kalbshirn
1  Bd. Petersilie
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
30 g Butter
16  Toastbrotscheiben, altbacken
2  Eier
1/4 l Milch
- - Salz
80 g Butter; zum Braten
Zubereitung des Kochrezept Hirn Pavesen boehmisch:

Rezept - Hirn Pavesen boehmisch
Vielleicht kennen Sie Pavesen oder Bavesen als bayrische Suessspeise. Aber auch pikant schmecken sie prima. Unsere Hirn-Pavesen kommen aus boehmisch oesterreichisch-sueddeutschen Raum. So werden sie gemacht: Fuer die Fuellung Hirn unter kaltem Wasser abspuelen, bis kein Blut mehr herauslaeuft. Haut und Aederchen dabei mit einem spitzen Messer raustrennen. Hirn auf einem Sieb abtropfen. Dann mit Haushaltspapier gut trockentupfen. Fein hacken. Petersilie waschen, mit Haushaltspapier trockentupfen und fein hacken. Ei mit Salz und Pfeffer in einem Becher verquirlen. Butter in einer Pfanne erhitzen. Hirn und Petersilie reingeben. Unter Ruehren 5 bis 8 Minuten garen. Danach das verquirlte Ei reingeben und stocken lassen. Pfanne vom Herd nehmen. Beiseite stellen. Fuer die Pavesen von den Toastbrotscheiben jeweils die Rinde abschneiden. Eier mit Milch und Salz verquirlen. In einer grossen Pfanne bei kleiner Flamme Butter langsam erhitzen. In dessen die Haelfte der Toastbrotscheiben in der Eiermilch wenden, abtropfen und die Fuellung darauf verteilen. Die restlichen Toastscheiben draufdruecken, nochmals in Eiermilch wenden, abtropfen lassen und in heissen Fett auf jeder Seite 5 Minuten knusprig braun braten. Vorbereitung 30 Minuten Zubereitung 40 Minuten * Menue 4/257 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Sun, 22 Jan 1995 Stichworte: Beilagen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache LebensartBistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache Lebensart
Das Bistro gilt als Inbegriff der französischen Lebensart. In kleinen, schlicht eingerichteten Lokalen treffen sich Einheimische und Touristen auf einen Kaffee oder ein Glas Wein, die Speisekarte ist überschaubar, die Mahlzeiten bodenständig, die Atmosphä
Thema 8105 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Aprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt QualitätAprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt Qualität
Viele Menschen genießen die Aprikose nur noch als Konfitüre – zu oft waren sie vom Kauf der zarten, hellorangenen Früchte enttäuscht.
Thema 6081 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Schlank SchlemmenSchlank Schlemmen
Ein Widerspruch in sich? Nein, ganz und gar nicht. Wie jedoch funktioniert Schlank-Schlemmen dann?
Thema 9021 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |