Rezept Hinweise zum Aufbewahren von Plaetzchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hinweise zum Aufbewahren von Plaetzchen

Hinweise zum Aufbewahren von Plaetzchen

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18405
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6093 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Leckere Waffeln auflockern !
Mit Buttermilch und einer Prise Backpulver, anstelle der Milch, werden Waffeln leicht und locker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Hinweise zum Aufbewahren von Plaetzchen:

Rezept - Hinweise zum Aufbewahren von Plaetzchen
1.) Plaetzchen auf einem Kuchenrost nebeneinanderliegend vollkommen abkuehlen lassen. 2.) Plaetzchen sortenweise in gut schliessende Blechdosen geben, damit sich die Aromen nicht vermischen. 3.) Um ein Zusammenkleben zu vermeiden, zwischen die einzelnen Lagen Plaetzchen Butterbrotpapier legen. 4.) Knusprige Plaetzchen sofort nach dem Abkuehlen in einer gut schliessenden Dose aufbewahren. 5.) Eiweissgebaeck kuehl aufbewahren, am besten in Glas- oder Porzellangefaessen. 6.) Gebaecke, die weich werden sollen, wie Pfefferkuchen, Lebkuchen oder Printen, einige Tage an der Luft stehen lassen, bis die gewuenschte Beschaffenheit erreicht ist, dann in Blechdosen oder Steinguttoepfe legen. 7.) Stollen und feste Kuchen werden in Folie verpackt, nachdem sie vollkommen abgekuehlt sind. Kuehl lagern (z.B. im Keller - Vorsicht vor "zweibeinigen Maeusen"!!) 8.) Plaetzchen lassen sich gut einfrieren - am besten in Gefrierbeuteln - vakuumverpackt. ** Gepostet von: Gisela Langsch Stichworte: Grundlage, Gebaeck

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 12154 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Dips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machenDips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machen
Eine ordentliche Ladung Ketchup über das Steak und gut is’! Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?! Ganz einfach: es muss gar nicht umständlich sein. Mit ein paar Handgriffen hat man leckere Dips oder Soßen für den Grillgenuss gezaubert.
Thema 66674 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?
Was passiert, wenn ein Schnitzel brät? Es wird dunkel, knusprig und lecker. Aber warum? Was passiert auf einer molekularen Ebene?
Thema 12776 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |