Rezept Himmlischer Sauerkraut Topf "ole"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Himmlischer Sauerkraut-Topf "ole"

Himmlischer Sauerkraut-Topf "ole"

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12158
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4472 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Thymian !
Vitalisierend, belebend, nerverstärkend, aphrodisisch, desin- fizierend, z.B. bei Abwehrschwäche. Gut in der Mischung mit anderen frischen und desinfizierenden Ölen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Sauerkraut
1  Zwiebel
500 g Gemischtes Hackfleisch
500 g Gekochte Kartoffeln
500 g Zwiebeln
1/8 l Trockener Weisswein
50 g Zucker
- - Pfeffer
- - Salz
- - Paprika edelsuess
5  Lorbeerblaetter
1  Stange Lauch
50 g Eingelegte Paprikastreifen
100 g Geriebener Hartkaese
8 El. Creme fraiche
- - Oel zum Braten
1 El. Butter
Zubereitung des Kochrezept Himmlischer Sauerkraut-Topf "ole":

Rezept - Himmlischer Sauerkraut-Topf "ole"
Die feingehackte Zwiebel in einem Topf in Oel glasig duensten, das Sauerkraut, den Weisswein, Zucker, Lorbeerblaetter und den El. Butter dazugeben, ca. 5 Minuten zugedeckt kochen lassen. Die in kleine Wuerfel geschnittenen Zwiebeln in einer Pfanne in Oel anbraten. Das Hackfleisch dazugeben, mit Pfeffer, Salz und Paprika wuerzen, ca. 10 Minuten braten. dabei staendig ruehren, damit das Hackfleisch locker bleibt. Das Sauerkraut in eine gut gebutterte, feuerfeste Form geben, das Hackfleisch darauf verteilen, die gekochten Kartoffeln in Scheiben schneiden und damit das Hackfleisch abdecken. Die Paprikastreifen und den feingeschnittenen Lauch darueberstreuen, die Creme fraiche in Floeckchen und den geriebenen Kaese darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gasher Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Quelle : CMA-Broschuere "Sauerkraut auf neue Art" ** Gepostet von Peter Mess Date: Tue, 15 Nov 1994 Stichworte: Gemuese, Sauerkraut, Auflauf, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gereizte Nerven - Unruhig durch Kaffee?Gereizte Nerven - Unruhig durch Kaffee?
Allgemein ist man der Auffassung, Kaffee ist der Wachmacher schlechthin, sorgt für Konzentration und tut einfach gut. Neue Studien zeigen allerdings, dass besonders der Genuss von Kaffee während der Arbeit für nachlassende Aktivität und Teamfähigkeit sorgt.
Thema 9535 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Slow Food - die Arche des GeschmacksSlow Food - die Arche des Geschmacks
Die Genuss-Bewegung Slow Food hat sich neben einer Schulung des Geschmackssinns und einer Entschleunigung des Essens vom Anbau bis zur Nahrungsaufnahme.
Thema 8006 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Rezepte mit Blumen - BlumenrezepteRezepte mit Blumen - Blumenrezepte
Dass manche Blumen essbar sind, wissen wir ja noch aus Kindertagen. Ich erinnere mich da nur an die Blüten des rosa Wiesenklees und der ‚zahmen Brennnessel’ bzw. Taubnessel, die wir als Kinder ausgesaugt haben, oder an den sauren Waldklee.
Thema 21996 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |