Rezept HIMBEERSUPPE MIT ERDBEEREN UND KORIANDER

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept HIMBEERSUPPE MIT ERDBEEREN UND KORIANDER

HIMBEERSUPPE MIT ERDBEEREN UND KORIANDER

Kategorie - Suppe, Kalt, Himbeere, Koriander Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26551
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3090 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kiwi !
Verdauungsfördernd

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Himbeeren
1/2 klein. Limette
1/2 l Roter Traubensaft
4 El. Gelierzucker
3 El. Marsala oder Portwein; ca
1 El. Honig
300 g Erdbeeren
6  Zweige Koriander; oder Zitronenmelisse oder etwas Minze
- - Ilka Spiess Magazin Stern
Zubereitung des Kochrezept HIMBEERSUPPE MIT ERDBEEREN UND KORIANDER:

Rezept - HIMBEERSUPPE MIT ERDBEEREN UND KORIANDER
Himbeeren verlesen. Limette waschen, trockenreiben, die Schale mit einem Sparschaeler duenn abschneiden. Saft auspressen. Traubensaft mit Gelierzucker (er macht die Suppe saemig) und Limettenschale unter Ruehren 4 Minuten sprudelnd aufkochen. Himbeeren erst zum Schluss zufuegen, dann abkuehlen lassen. Die Schale entfernen, mit Marsala, Honig und Limettensaft mischen, zugedeckt gut kuehlen. Erdbeeren waschen und halbieren oder vierteln. Kraeuterblaetter fein schneiden und unter die Himbeersuppe mischen. Die Suppe auf tiefe Teller verteilen, die Erdbeeren darauf legen. Tipp: Nach Geschmack jeden Teller mit Puderzucker bestaeuben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vorsicht bei Mohn ProduktenVorsicht bei Mohn Produkten
Morphin dürfte in Speisemohn nur in kleinsten Mengen enthalten sein. Tatsächlich sind die Morphingehalte in den vergangenen Jahren jedoch stark angestiegen.
Thema 8436 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen
Die Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und GemüsepfannenDie Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und Gemüsepfannen
Auch wenn ihr Name das vermuten lässt: Bei der Wasserkastanie handelt es sich gerade nicht um eine asiatische Form der in Europa wachsenden Esskastanie, sondern um die Knollen einer im Wasser lebenden Pflanze aus der Familie der Sauergräser.
Thema 7035 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4386 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |