Rezept Himbeerparfait auf Himbeersauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Himbeerparfait auf Himbeersauce

Himbeerparfait auf Himbeersauce

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1153
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13045 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ketchup aus der Flasche !
Sie kennen es sicherlich. Erst kommt gar kein Ketchup aus der Flasche und plötzlich viel zu viel. Stecken Sie einen Strohhalm bis auf den Boden der Flasche und das Ketchup fließt ganz leicht heraus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 dl Rahm
200 g Himbeeren
2  Eigelb
50 g Zucker
1 El. Himbeerliqueur
- - eine Parfait oder Terrinenform (ca.
- - Puderzucker
- - Zitronensaft
- - Mineralwasser
Zubereitung des Kochrezept Himbeerparfait auf Himbeersauce:

Rezept - Himbeerparfait auf Himbeersauce
Rahm in einer kalten Schüssel mit dem Schneebesen von Hand steifschlagen und bis zum Gebrauch kaltstellen. Himbeeren verlesen und im Mixer oder mit dem Mixstab fein pürieren, dann durch ein feines Drahtsieb in eine Schüssel streichen, was am besten mit der Rundung eines kleinen Schöpflöffels geschieht. Eigelb und Zucker mit dem Schneebesen oder Handmixer weiss- und schaumigschlagen. Himbeerliqueur und die Hälfte des Himbeerpüree zufügen und den geschlagenen Rahm vorsichtig unterheben. Die Masse in die Form füllen, die Oberfläche glattstreichen, mit dem Deckel oder einer Alufolie verschließen und die Form während mindestens 6 Stunden ins Tiefkühlfach stellen. Je nach Zuckergehalt der Früchte Puderzucker zu den restlichen pürrierten Beeren geben, mit ein paar Tropfen Zitronensaft aromatisieren und mit wenig Mineralwasser zu einer Sauce verlängern. Vor dem Servieren die Form kurz in heißes Wasser stellen, damit sich das Parfait besser auf ein Schneidbrett stürzen läßt. An sich genügt schon ein heißer Lappen, der für einen kurzen Augenblick um die Form gelegt wird. Himbeersauce in die Mitte von großen Tellern ausgießen, das Parfait in Scheiben schneiden und auf die Sauce legen. PS Auch mit anderen frischen Beeren wie Erdbeeren Brombeeren u.a.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Induktionsherd - kochen wie die ProfisInduktionsherd - kochen wie die Profis
Beim Kochen mit dem Induktionsherd scheint Hexerei im Spiel zu sein: Die Platte wird nur heiß, wenn der passende Topf darauf gestellt wird. Ansonsten gibt der Wunderherd sich unfallfrei kühl. Sein Geheimnis: Das Prinzip des Magnetismus.
Thema 58127 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Römertopf - kochen wie die alten RömerRömertopf - kochen wie die alten Römer
Nicht nur die Römer bevorzugten Tontöpfe beim Garen von Speisen, auch andere Kulturen kennen und schätzen die Vorzüge des Naturmaterials.
Thema 15092 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Frankfurter Traditionen das MarzipangebäckFrankfurter Traditionen das Marzipangebäck
Plätzchen auf Marzipanbasis haben in Frankfurt Tradition: Schon im 15. und 16. Jahrhundert stellte man dort die berühmten Frankfurter Brenten her.
Thema 6747 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |