Rezept Himbeeren à la Charlotte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Himbeeren à la Charlotte

Himbeeren à la Charlotte

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 324
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5764 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schnelle Tortendekoration !
Legen Sie ein Tortendeckchen aus Papier auf die fertige Torte. Mit Puderzucker oder evtl. mit Kakao bestäubt, ist das eine schnelle Möglichkeit, die Torte hübsch zu verzieren. Das Papier ganz vorsichtig abnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2  P. TK-Himbeeren (à 300 g),
10  Löffelbiskuits
6  Blatt weiße Gelatine,
1/4 l Sahne
30 g Zucker, evtl. mehr
Zubereitung des Kochrezept Himbeeren à la Charlotte:

Rezept - Himbeeren à la Charlotte
Himbeeren nach Anweisung auftauen. Den Rand einer kleinen Springform (0 15 cm) auf eine runde Platte setzen. Loeffelbiskuits halbieren und um den Innenrand der Form stellen. Blattgelatine in kaltem Wasser einweichen, nach 4-5 Minuten ausdruecken und in einem kleinen Topf auf 1/2 oder Automatik-Kochplatte 1-2 fluessig werden lassen. Sahne mit dem elektrischen Handruehrgeraet steif schlagen, etwas zum Garnieren abnehmen, unter die uebrige Sahne die aufgeloeste Gelatine ziehen, d. h. nach und nach 2-3 El. Sahne zur Gelatine ruehren, dann diese Mischung in die Sahne einruehren. Von den aufgetauten Himbeeren 15-20 Stueck zuruecklegen, die uebrigen mit Zucker bestreuen und unter die Sahne heben. Die ausgekleidete Springform mit dieser Masse fuellen und ca. 30 Minuten im Kuehlschrank erstarren lassen. Danach den Springformrand entfernen, die Charlotte mit den zurueckbehaltenen Himbeeren und mit der Schlagsahne garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den SommerMai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den Sommer
Der Sommer kommt, die Grillgeräte werden ausgepackt, die erste Gartenparty wird gefeiert, und dabei darf auch die gute alte Mai bowle nicht fehlen. Doch was ist eigentlich eine Maibowle, wie macht man sie und woher kommt sie?
Thema 22299 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Bratäpfel aus dem Ofen oder MicrowelleBratäpfel aus dem Ofen oder Microwelle
Bratäpfel werden gerne mit Romantik, Märchen, Schneetreiben und Winterzauber in Verbindung gebracht - und auf der anderen Seite umso seltener zubereitet. Der Grund: Die meisten Äpfelliebhaber glauben, für einen Bratapfel bedarf es eines echten Ofens.
Thema 57931 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Die PetersilienwurzelDie Petersilienwurzel
Laut Homer - dem großen abendländischen Dichter - zogen die griechischen Schlachtrösser erst in den Kampf, nachdem sie sich mit Petersilienwurzeln gestärkt hatten.
Thema 9556 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |