Rezept Himbeer Tiramisu

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Himbeer-Tiramisu

Himbeer-Tiramisu

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6893
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12277 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Heidekrauttee !
Gegen Harnwegerkrankungen, Steinleiden, Gicht, Rheuma, Gallenerkrankungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
50 g Butter
3  Eier
80 g Zucker
70 g Mehl
30 g Raspelschokolade
3  Eier
60 g Zucker 3 El. Zitronensaft
250 g Mascarpone
170 g Speisequark (20%)
150 g Himbeeren
3 El. weisser Rum
- - Kakao zum Bestaeuben
Zubereitung des Kochrezept Himbeer-Tiramisu:

Rezept - Himbeer-Tiramisu
1) Elektro-Ofen auf 175 vorheizen. 2) Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Butter schmelzen und abkuehlen lassen. 3) 3 Eier trennen, Eiweiss steif schlagen. Eigelbe mit dem Zucker schaumig ruehren. Mehl daruebersieben, Butter zugiessen, alles locker verruehren. Eischnee und Schokolade unterheben. 4) Teig in einem Rechteck von 30 x 25 cm auf das Blech streichen und 12 Minuten backen (Gas: Stufen 2). Auf einen Rost stuerzen, Papier abziehen, abkuehlen lassen. 5) Fuer die Creme die Eier mit Zucker und Zitronensaft schaumig ruehren. Mascarpone und Quark unterruehren. 6) Himbeeren verlesen, kalt abbrausen, ein paar zum Garnieren wegnehmen. Rest leicht andruecken, unter die Creme heben. 7) Biskuit einmal quer halbieren, mit Rum traenken. Um den einen Boden einen 4 cm hohen Rand aus Alufolie legen. Dann etwa die Haelfte der Creme einfuellen, den zweiten Boden daraufsetzen, die uebrige Creme aufstreichen, kuehl stellen. 8) Vor dem Servieren mit Kakao bestaeuben, in kleine Rechtecke teilen, mit Himbeeren garnieren. ** From: nicole_natusch%k@zermaus.zer.sub.org Date: Thu, 11 Feb 1993 04:57:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Kuchen, Dessert, Tiramisu, Mascarpone, Himbeeren

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7346 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Kapuzinerkresse - hat eine heilende Wirkung und macht den Salat buntKapuzinerkresse - hat eine heilende Wirkung und macht den Salat bunt
Das Auge isst mit, heißt es im Volksmund. Eines der schönsten Beispiele dafür ist die Große Kapuzinerkresse, lateinisch Tropaeolum majus.
Thema 19886 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 8654 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |