Rezept HIMBEER KALTSCHALE MIT ROSÉWEIN UND MINZ MELONEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept HIMBEER-KALTSCHALE MIT ROSÉWEIN UND MINZ-MELONEN

HIMBEER-KALTSCHALE MIT ROSÉWEIN UND MINZ-MELONEN

Kategorie - Süßspeise, Kalt, Himbeere, Melone, Wein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27053
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3192 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Augentrosttee !
Lindernd bei Augenbeschwerden, Blutarmut, Verdauungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Himbeeren
1/2 l Apfelsaft
1/2  Unbehandelte Zitrone
125 ml Roséwein; z.B. Tavel aus der Provence
4 El. Gelierzucker extra (1:2)
1/2  Ogenmelone
2  Zweige Minze
- - Ulli Fetzer BRIGITTE-Rezept
Zubereitung des Kochrezept HIMBEER-KALTSCHALE MIT ROSÉWEIN UND MINZ-MELONEN:

Rezept - HIMBEER-KALTSCHALE MIT ROSÉWEIN UND MINZ-MELONEN
Himbeeren, Apfelsaft und dünn abgeschälte Zitronenschale einmal kurz aufkochen. Abkühlen lassen. Zitronenschale entfernen. Himbeeren und Apfelsaft durch ein feines Sieb streichen und mit dem Rosewein mischen. Mit Gelierzucker und Zitronensaft abschmecken. Kalt stellen. Melone schälen, entkernen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Mit feingehackter Minze bestreuen und zugedeckt mindestens eine Stunde durchziehen lassen. Die Kaltschale in Teller füllen und die Melonenscheiben darauflegen. Nährwerte: pro Portion ca. 265 Kalorien, kein Fett

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Spreewaldgurke - Spreewälder GurkenDie Spreewaldgurke - Spreewälder Gurken
Mit purer Ostalgie hat der Ruhm der Spreewaldgurke nichts mehr zu tun.
Thema 7736 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 8979 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Nouvelle Cuisine, das Auge isst mitNouvelle Cuisine, das Auge isst mit
Wer in einem feinen Restaurant nach der Bestellung eines edlen Menüs riesige Teller von einem frackgekleideten Ober mit aufwändigem Ritual serviert bekommt, und sich dann gezwungen fühlt, auf dem riesigen Gedeck quasi mit der Lupe nach der einen grünen Spargelspitze mit einem Scheibchen Ei und einem Teelöffelchen Lachskaviar zu suchen, der begegnet der Nouvelle Cuisine.
Thema 8311 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |