Rezept Himbeer Frischkaesetorte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Himbeer-Frischkaesetorte

Himbeer-Frischkaesetorte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17575
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5526 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine grünen Kartoffeln !
Sie Sollten immer nur ausgereift Kartoffeln essen. Sind die Kartoffeln noch grün, wurden sie meist falsch gelagert. Kartoffeln müssen dunkel lagern. In den grünen Kartoffeln, ebenso wie in der grünen Schale und in den Keimen ist das stark giftige Solanin enthalten. Auch wenn sie nur leicht grünlich sind, sparen Sie nicht am falschen Fleck, und werfen die Kartoffeln in den Müll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Butter; oder Margarine
150 g Zucker
3  Eier, Gewichtsklasse 3
150 g Mehl
1 El. Kakaopulver; gehaeuft
8  Scheibe Gelatine, weiss
2  Zitronen, unbehandelt
2  Eier, Gewichtsklasse 3
200 g Doppelrahm-Frischkaese
125 g Zucker
200 g Schlagsahne
500 g Himbeeren
1/4 l Wasser; zum Aufkochen der Himbeeren
100 g Zucker
1  Pk. Vanillinzucker
60 g Speisestaerke
8  Zitronenmelisseblaettchen
150 g Schlagsahne
1 El. Zucker
2  Scheibe Zitrone
Zubereitung des Kochrezept Himbeer-Frischkaesetorte:

Rezept - Himbeer-Frischkaesetorte
Teig: Fett und 2/3 des Zuckers schaumig ruehren. Eier trennen. Eigelb nach und nach unter die Fettmasse ruehren. Mehl und Kakao mischen und kurz unterruehren. Eiweiss steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Eiweiss locker unter den teig heben. Springform fetten, den Teig einfuellen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad / Gasherd: Stufe 3) 25-30 Minuten backen. Creme: Fuer die Creme Gelatine einweichen. Zitronen gruendlich waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Fruechte halbieren, Saft auspressen. Eier trennen. Zitronensaft und -schale, Eigelb, Firschkaese und 4/5 des Zuckers verruehren. Gelatine ausdruecken, aufloesen und unter die Frischkaesecreme ruehren. Eiweiss steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Sahne ebenfalls steif schlagen. Sahne und Eiweiss locker unter die Frischkaesecreme ruehren. Torten- oder Springformrad um den abgekuehlten Schokoladenboden legen und die Frischkaesecreme aufstreichen. Im Kuehlschrank fest werden lassen. Inzwischen Himbeeren waschen und verlesen, 12 besonders schoene Himbeeren (je Torte) beiseite legen. Restliche Himbeeren und Wasser kurz erhitzen, druch ein Sieb streichen und mit Zucker und Vanillinzucker wieder in den Topf geben. Nochmals aufkochen. Speisestaerke mit wenig kaltem Wasser glattruehren und in das kochende Fruchtpueree ruehren. Nochmals aufkochen, dann zum ABkuehlen beiseite stellen. Lauwarmes Himbeerepueree auf die feste Frischkaesecreme streichen. Einen Kranz Melisseblaettchen in die Mitte legen und sofort wieder in den Kuehlschrank stellen. Zum Verzieren Sahne und Zucker steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Sterntuelle fuellen und 12 Sahnetuffs auf die Tortendecke spritzen. Zitronenscheiben in kleine Ecken schneiden und die Tuffs mit den zurueckgelegten Himbeeren und Zitronenecken verzieren. 1 Torte = 12 Stueck = ca. 480 Kalorien / 2020 Joule pro Stueck * Quelle: nach Laura 36/95 gepostet: A. Bendig Stichworte: Backen, Torte, Frischkaese, Himbeere, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cornelia Poletto - Küche statt KlinikCornelia Poletto - Küche statt Klinik
Die grobe Berufsrichtung der im August 1971 geborenen Cornelia Diedrich schien klar. Hineingeboren in eine Familie, in der die medizinischen Berufe stark vertreten waren, kristallisierte sich auch ihre Begeisterung für die Tiermedizin schnell heraus.
Thema 10455 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Das Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom MüsliDas Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom Müsli
Das Schweizer Bircher Müsli ist die Mutter aller Cerealien-Milch-Mischungen und hat in seiner Ur-Rezeptur nicht mehr viel mit den heutigen Supermarkt-Produkten gemein.
Thema 20488 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?
Für die Glücklichen die ihre Nahrung für den täglichen Bedarf im eigenen Garten anbauen und Obst, Gemüse oder Kräuter täglich frisch verzehren können, ist die Lebensmittelbestrahlung wahrscheinlich eher uninteressant.
Thema 9445 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |