Rezept Het Pint

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Het Pint

Het Pint

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20424
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2927 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wasserbad !
Topf mit heißem Wasser, auf dem Speisen in einer Metallschüssel erwärmt werden. Z.B. zum Aufschlagen von Sauce hollandaise.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 7/8 l Helles Bier
1 Tl. Muskatnuss; gerieben
3  Eier
2 1/3 dl Whisky
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Het Pint:

Rezept - Het Pint
Het Pint: wird am Neujahr (morgens !) getrunken, oder auch in der Nacht vor einer Hochzeit oder vor einer Begraebnis ! Bier in einem Topf geben, Muskatnuss zugeben und aufheizen, bis kurz vor dem Aufkochen; von der Platte nehmen, mit Zucker nach Geschmack suessen. Die gut verschlagenen Eier sehr langsam unter staendigem Ruehren zugeben (muss sein, sonst werden die Eier gerinnen !). Anschliessend Whisky zugeben und unter staendigem Ruehren wieder langsam aufheizen, bis knapp unter dem Kochpunkt. Dann von einer gewissen Hoehe in einem vorgewaermten Krug giessen, wieder zurueck im Topf, wieder im Krug, usw. bis man einen schoenen Schaum erhaelt und die Fluessigkeit selbst klarer und prickelnd wird. * Quelle: Janet Warren, A feast of Scotland, Lomond Books, 1993, ISBN 1-85051-112-8 erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Getraenke, Bier, Ei, Whisky, Heiss, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter TraditionWiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter Tradition
Stellen Sie sich folgende Szene in einem Wiener Kaffeehaus vor: Kleine Tischchen mit runder Marmorplatte und weißen Spitzendecken darauf, darum herum stehen zwei bis vier Thonet-Stühle, den Gast umfängt eine entspannte Atmosphäre.
Thema 6040 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 7028 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Die britische Küche, einfach bis genialDie britische Küche, einfach bis genial
Viele Spottlieder wurden auf die britische Küche gesungen und wolle man behaupten, es träfe nicht zu, würde man sich unglaubwürdig machen. Andererseits besteht die englische Gastronomie nicht nur aus Fish und Chips, sondern hat durchaus mehr zu bieten.
Thema 6593 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |