Rezept Herzogin Kartoffeln (Pommes duchesse)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Herzogin Kartoffeln (Pommes duchesse)

Herzogin Kartoffeln (Pommes duchesse)

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12149
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 24907 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kristallisierter Honig !
Erwärmen Sie den Honig ganz vorsichtig im Wasserbad bis höchstens 40 Grad. Um die Temperatur zu prüfen, nehmen Sie am besten ein Badethermometer. Die Kristalle werden wieder aufgelöst. Rühren Sie öfter um und achten darauf, dass die Temperatur stimmt, da sonst wertvolle Bestandteile des Honigs verloren gehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Kartoffeln
- - Wasser
- - Salz
200 g Butter
- - Muskatnuss, gerieben
6  Eigelb
- - Butter; zum Einfetten
Zubereitung des Kochrezept Herzogin Kartoffeln (Pommes duchesse):

Rezept - Herzogin Kartoffeln (Pommes duchesse)
Die Herzogin Kartoffeln kommen aus der franzoesischen Kueche, wo sie Pommes duchesse heissen. In der klassischen Kueche sind sie Garnierung fuer feine speisen oder Beilage zu zartem Gemuese oder Wild. Kartoffeln schaelen, waschen und in einem Topf geben. Wasser und Salz zufuegen, gar kochen. Abgiessen. Durch die Kartoffelpresse geben oder durch ein Sieb streichen. Butter untermischen. Mit Muskat und eventuell noch mit Salz wuerzen. 5 Eigelb dazugeben. Die Masse sehr schaumig ruehren. In einem Spritzbeutel fuellen. Kleine Formen auf ein gefettetes Backblech spritzen. Restliches Eigelb in einer Tasse verquirlen. Jede Herzogin Kartoffel mit wenig Eigelb bestreichen. Oder auf bemehlter Arbeitsflaeche aus dem Teig kleine Broetchen formen. Auch mit verquirltem Eigelb bestreichen und auf ein gefettetes Backblech legen. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben. Backzeit: 10 Minuten Elektroherd: 220 Grad Gasherd: Stufe 5 : Rausnehmen und heiss servieren. Vorbereitung 15 Minuten Zubereitung 45 Minuten * Menue 4/241 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Sun, 22 Jan 1995 Stichworte: Beilagen, Kartoffel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollteGesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollte
Warme Frühlingstage und laue Sommerabende laden zum Grillen ein. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es immer mehr Fleisch und Würstchen in Bio-Qualität. Das Sortiment reicht vom Rindersteak über die Hühnerschlegel bis zur Putenbrust.
Thema 9067 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen
Dickmacher: Heißhunger um MitternachtDickmacher: Heißhunger um Mitternacht
Was in den Büchern für Jugendliche so toll klang, die Mitternachtsparty mit Freundinnen und Freunden im Internat, kann sich im häuslichen Alltag zum Dickmacher Nr. 1 entwickeln: nächtliche Ess-Attacken.
Thema 4550 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4299 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |