Rezept Herzmuscheln in Wuerzsauce I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Herzmuscheln in Wuerzsauce I

Herzmuscheln in Wuerzsauce I

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12147
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3941 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Lieber keinen Frostpelz !
Tiefkühlware mit einem Frostpelz war mit Sicherheit schon einmal an- oder aufgetaut. Hände weg – auch vor den verlockendsten Angeboten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Herzmuscheln (kleine)
1  Zwiebel (braun)
2  Schalotten
20  Ingwerwurzel (frisch, mm)
2  Chilischoten (gruene)
2  Knoblauchzehen
- - Oel
50 ml Tomatensauce
1 Tl. Zucker
500 ml Fischbruehe
- - Salz (zum Abschmecken)
- - Pfeffer (schwarz, frisch gem.
2 Tl. Maismehl
Zubereitung des Kochrezept Herzmuscheln in Wuerzsauce I:

Rezept - Herzmuscheln in Wuerzsauce I
Die Muscheln mit einer harten Buerste unter fliessendem Wasser gruendlich abbuersten und abspuelen. Die Zwiebel (braun) fein schneiden, ebenso Schalotten, Ingwer, Chilies, und den Knoblauch zerdruecken. Das Oel in einer Pfanne erhitzen und das kleingeschnittenen Gemuese fuer drei min. braten. Die Tomatensauce, Zucker und Fischbruehe zufuegen. Zum Kochen bringen und mit Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer wuerzen. Die Muscheln zufuegen, die Hitze verringern und annaehernd 3 - 4 min. simmern, bis sich alle Muscheln geoeffnet haben. Dann die Muscheln auf eine Servierplatte legen. Das Maismehl mit ein wenig kaltem Wasser vermischen, in die Sauce giessen und langsam dicklich werden lassen; dann ueber die Muscheln giessen. Quelle: /T-NETZ/ESSEN, C.BLUEHM@LINK-F.ZER, 02.01.93 ** Gepostet von Burkard Schoof Date: 4 Dec 94 00:0 Stichworte: Meeresfruechte, Malaysia, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaugummi - viel Geschmack über StundenKaugummi - viel Geschmack über Stunden
Das Kaugummi ist eine geniale Erfindung: Es versorgt den Gaumen stundenlang mit Geschmack, ohne die Hüften gleichzeitig mit Kalorien zu belasten. Es sorgt für einen frischen Geschmack im Mund und kann sogar dabei helfen, Stress abzubauen.
Thema 8147 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Würzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum WürzenWürzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum Würzen
Frische Gewürze und Kräuter, richtig aufeinander abgestimmt, geben jedem Gericht erst den letzten Schliff und machen aus einem guten Essen ein ausgezeichnetes. Doch nicht jeder hat einen Kräutergarten neben dem Herd.
Thema 20184 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Kräutertee - Eine gesunde AbwechslungKräutertee - Eine gesunde Abwechslung
Kräutertees werden oft mit schlecht schmeckenden Tees, die heilsam sind, in Verbindung gebracht. In Wahrheit befinden sich unter den Kräutertees für jeden Geschmack leckere Mischungen mit wohltuender Wirkung.
Thema 7099 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |