Rezept Herzmuscheln in Wuerzsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Herzmuscheln in Wuerzsauce

Herzmuscheln in Wuerzsauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6884
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4318 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eigelb nicht erschrecken !
Rühren Sie Eigelb niemals unvorbereitet in heiße Soßen. Es gerinnt sonst sofort. Einige Esslöffel der heißen Flüssigkeit werden mit dem Eigelb in einer Tasse verrührt. Dann nehmen Sie den Topf vom Herd und rühren das Ganze unter das Gericht. Viele Gerichte werden hierdurch verfeinert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g kleine Herzmuscheln
1  braune Zwiebel
2  Schalotten
20  mm frische Ingwerwurzel
2  gruene Chilischoten
2  Knoblauchzehen
- - Oel
50 ml Tomatensauce
1 Tl. Zucker
500 ml Fischbruehe
- - Salz zum Abschmecken
- - frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Tl. Maismehl
Zubereitung des Kochrezept Herzmuscheln in Wuerzsauce:

Rezept - Herzmuscheln in Wuerzsauce
Die Muscheln mit einer harten Buerste unter fliessendem Wasser gruendlich abbuersten und abspuelen. Die braune Zwiebel fein schneiden, ebenso Schalotten, Ingwer, Chilies, und den Knoblauch zerdruecken. Das Oel in einer Pfanne erhitzen und das kleingeschnittenen Gemuese fuer drei Minuten braten. Die Tomatensauce, Zucker und Fischbruehe zufuegen. Zum Kochen bringen und mit Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer wuerzen. Die Muscheln zufuegen, die Hitze verringern und annaehernd 3-4 Minuten simmern, bis sich alle Muscheln geoeffnet haben. Dann die Muscheln auf eine Servierplatte legen. Das Maismehl mit ein wenig kaltem Wasser vermischen, in die Sauce giessen und langsam dicklich werden lassen; dann ueber die Muscheln giessen. ** From: c.bluehm@link-f.comlink.de Date: Sat, 02 Jan 1993 17:01:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Muscheln, Herzmuscheln, Fischgerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 7111 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Anne-Sophie Pic - die französische StarköchinAnne-Sophie Pic - die französische Starköchin
Der Weg der ersten französischen Drei-Sterne-Köchin Anne-Sophie Pic schien von Geburt an vorgezeichnet zu sein.
Thema 5732 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Shrimps - leckere Rezepte mit Shrimps aus der NordseeShrimps - leckere Rezepte mit Shrimps aus der Nordsee
Obwohl sie inzwischen relativ günstig zu bekommen sind, gelten Shrimps immer noch als eine erlesene Delikatesse.
Thema 22311 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |